Deutsche Grüne wollen Reiche zur Kasse bitten

Deutsche Grüne wollen Reiche zur Kasse bitten:

19.03.2021 19:48:00

Deutsche Grüne wollen Reiche zur Kasse bitten:

Das Wahlprogramm der Grünen, das sie am Freitag präsentiert haben, sieht höhere Steuern vor

Ein kleines Lächeln kann sich Grünen-Chef Robert Habeck am Freitag in Berlin, bei der Präsentation des Wahlprogramms für die Bundestagswahl, nicht verkneifen."Wir freuen uns über den nächsten Streich, den wir Ihnen heute vorstellen können", sagt er.

Mückstein in der ZiB2: 'In vier Wochen können wir bundesweit aufsperren' Ermittlungen gegen Doskozil, Handy beschlagnahmt Maskenbefreiungen per E-Mail: Coronakritischer Arzt hat sich nach Afrika abgesetzt

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

In Österreich sind die Grünen gegen Erbschaftsteuer und Co, belasten aber die Arbeitnehmer und Kleinunternehmen....eben nicht das Spendeklientel von Kurz, und der Wasserträger Grün trägt das mit Die deutschen Grünen sind genauso doof wie die österreichischen Grünen, nur sprechen die Deutschen Hochdeutsch, da braucht es etwas länger um es zu durchschauen! .... und klar machen da die Reichen mit, wenn die GrünInnen das so sagen, ....😂

Stimmt es das die österreichischen Grünen im Gegensatz zu den deutschen Kollegen diese Millionen mit Verwaltungsstrafen bei illegalen Straßenrennen auftreiben wollen? WKogler lgewessler Unser sebastiankurz schützt uns vor so viel Steuergerechtigkeit - gezeichnet: die Spender 😇