Der Tiroler Weg: Nebelgranaten und angewandter Macchiavellismus

Der Tiroler Weg: Nebelgranaten und angewandter Macchiavellismus:

05.03.2021 09:06:00

Der Tiroler Weg: Nebelgranaten und angewandter Macchiavellismus:

Ein Jahr Pandemie macht müde, Meinungen regieren – und jeder hat so seine eigene. Schnell gibt es die moralinsaure Unterteilung in gute und böse Bürger. Am Ende wird mehr in Brüche gegangen sein, als wir ahnen

Autor Bernd Schuchter sieht in seinem Gastbeitrag die Kritik an Tirol als Ablenkungsmanöver, das von"den wirklich wichtigen Problemen" der Corona-Pandemie ablenken sollte. Generell sieht er die Bevölkerung ermüdet.© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...