Der Präsident ohne Quarantäne

17.01.2022 23:31:00

António Horta-Osório, Präsident der Credit Suisse, tritt nach Verstoß gegen die Coronavorschriften zurück.

António Horta-Osório, Präsident der Credit Suisse, tritt nach Verstoß gegen die Coronavorschriften zurück.

António Horta-Osório, Präsident der Credit Suisse, tritt nach Verstoß gegen die Coronavorschriften zurück.

Wie die „NZZ“ berichtet, beging Horta-Osório schon im letzten Sommer den ersten Verstoß: Um sich das Tennisturnier in Wimbledon ansehen zu können, umging Horta-Osório die Vorschriften von Großbritannien – gemäß denen er sich in Quarantäne hätte begeben müssen.

Ende November nun der zweite Verstoß: Der 58-Jährige flog von London nach Zürich. Aufgrund der Omikron-Variante herrschte aber zu diesem Zeitpunkt die strenge Auflage, sich für zehn Tage in Quarantäne zu begeben. Aber schon drei Tage später hob der Privatjet von Horta-Osório wieder ab – mit ihm an Board.

Weiterlesen: Die Presse »

Die riskante Rückkehr des angeklagten Ex-Staatschefs in die UkraineDer frühere Präsident Petro Poroschenko ist nach Kiew gereist, um sich den Behörden zu stellen.

Zehn Monate vor der WM: Infantino wohnt ab sofort in KatarKritik an der Nähe der FIFA zum Emirat Katar gibt es schon länger. Präsident Gianni Infantino will die WM 'enger begleiten' wie selbstlos.

Frauen verlieren wegen der Pandemie eher die ZuversichtAlle Österreicher legen wegen der Pandemie nun vorsichtiger an, besonders Frauen. Aber ohne Risiko bleiben auch die Erträge aus Weil an ihnen alles hängen bleibt,..

Kickl stellt sich immer mehr ins Corona-AbseitsEr verhöhnte Bundeskanzler Karl Nehammer, beschimpfte die Regierung, verspottete Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres und verunglimpfte ... Kickl hat Recht. Punkt. Nehammer u. sein Rest sowie grün sind untragbar. Wir sind nicht deren Untertanen u. eine Impfpflicht bei Corona ist eine unzumutbare Frechheit Journalistisch wieder einmal Armutszeugnis.Wer freut sich nicht in der FPÖ?Warum werden keine Namen und deren Aussagen angeführt?Vermutlich weil es wieder einmal ein Schwachsinn von der Krone ist.Warum werden die unzähligen friedlichen Teilnehmer+Plakat nicht erwähnt? Kickl ist ein verdammter Aufhetzer! Leider gehen ihm viele hirnkranke Primitivlinge in die Falle! 1938 läßt grüßen, damals vielen auch Unzählige auf H. herein und Millionen Menschen mußten sterben!

Ab Sonntag: Österreich für Deutsche wieder HochrisikolandBERLIN/WIEN. Deutschland stuft Österreich wegen hoher Coronainfektionszahlen ab Sonntag erneut als Hochrisikogebiet ein. Somit ist bei einer Einreise aus Österreich nach Deutschland eine Registrierung sowie eine Quarantäne für Nicht-Immunisierte vorgeschrieben. Verständlich

„Impfpflicht light“ kommt: Bleibt Gesetz zahnlos?Niemand wollte es, nun kommt es doch: Das Gesetz zur Impfpflicht wird am Donnerstag im Nationalrat beschlossen. Die Regelung, die für alle Personen ... Land Nazis Ekelhafte Regierungstruppe! wird genauso funktionieren wie 2G 'stichprobenartig' kontrolliert nämlich gar net!

Dass António Horta-Osório die Sache mit den Coronaregeln nicht ganz so genau nimmt, ist ihm nun endgültig zum Verhängnis geworden.Es war eine große Schar, die sich am Flughafen der ukrainischen Hauptstadt Kiew versammelte.Kritik an der Nähe der FIFA zum Emirat Katar gibt es schon länger.Foto: Getty Images Wien – Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass Menschen in Österreich in der Veranlagung vorsichtiger vorgehen, also Risiko wie Aktien eher meiden.

Lediglich acht Monate lang durfte er sich Verwaltungspräsident der Credit Suisse nennen, bevor diese den sofortigen Rücktritt des Portugiesen in der Nacht auf Montag bestätigte. Wie die „NZZ“ berichtet, beging Horta-Osório schon im letzten Sommer den ersten Verstoß: Um sich das Tennisturnier in Wimbledon ansehen zu können, umging Horta-Osório die Vorschriften von Großbritannien – gemäß denen er sich in Quarantäne hätte begeben müssen. Sie waren gekommen, um ihr Idol zu empfangen: Petro Poroschenko. Ende November nun der zweite Verstoß: Der 58-Jährige flog von London nach Zürich. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Aufgrund der Omikron-Variante herrschte aber zu diesem Zeitpunkt die strenge Auflage, sich für zehn Tage in Quarantäne zu begeben. Sie wollen ihm den Prozess machen, weil er während seiner Amtszeit Geschäfte mit prorussischen Separatisten in der Ostukraine gemacht haben soll. Aber schon drei Tage später hob der Privatjet von Horta-Osório wieder ab – mit ihm an Board. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.

Zum „Das Wichtigste des Tages“ Newsletter Der einzigartige Journalismus der Presse. Der Ex-Präsident sieht in den Vorwürfen eine politische Kampagne der Regierung gegen ihn und die Opposition. Z. Jeden Tag. Überall. „Es geht darum, die Ukraine zu einen und zu beschützen. . Sie haben ein PUR-Abo?.