Der hohe Preis geschlossener Schulen: Zwei von drei Kindern fühlen sich einsam

Der hohe Preis geschlossener Schulen: Zwei von drei Kindern fühlen sich einsam:

10.03.2021 19:40:00

Der hohe Preis geschlossener Schulen: Zwei von drei Kindern fühlen sich einsam:

Die Corona-Pandemie bringt Familien mit schulpflichtigen Kindern besonders unter Druck. Jedem zweiten Kind geht es psychisch schlechter als vor einem Jahr

Ein Jahr Pandemie. Das waren 365 Tage mit dem Coronavirus, viele davon ohne Schule, ohne"echten" Kontakt zu Gleichaltrigen, sondern zurückgeworfen auf digitales Lernen und Leben. Was hat das mit den Kindern und Jugendlichen sowie ihren Familien gemacht? Die Arbeiterkammer (AK) wollte es genauer wissen und hat seit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 laufend mehrere Tausend Eltern schulpflichtiger Kinder befragt.

Geologie - Erdbeben der Stärke 4 in Wien Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar ÖSV-Präsidentin von Schröcknadels Gnaden

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »