Das Who is Who des Ibiza-Videos: 'Des is ka Falle' - derStandard.at

19.5.2019

Ibiza-Gate - Das Who is Who des Ibiza-Videos: 'Des is ka Falle':

Wer redet sich um Kopf und Kragen? Und über wen wird gesprochen? Ein Überblick

Von René Benko bis Johann Tschürtz: Sowohl der Immobilientycoon wie auch der blaue Landeshauptmann-Stellvertreter aus dem Burgenland wurden ohne Zutun in das Video-Gate von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hineingezogen. Sie waren nicht die Einzigen. Wer dementierte und wer schmutzige Zehennägel hatte

Weiterlesen: DER STANDARD

Ibiza-Video mit Folgen: Nach eineinhalb Jahren: Das war das Ende des FPÖ-Vizekanzlers StracheAls Opfer eines 'geheimdienstlichen Attentats' inszenierte sich Vizekanzler Heinz-Christian Strache. Er übergab sämtliche Geschäfte an Norbert Hofer. Und entschuldigte sich bei Freunden und Weggefährten - insbesondere bei Kanzler Kurz und seiner Frau.

Filzmaier zur EU-Wahl nach 'Ibiza': Angst der ÖVP vor 'Flankentreffern' - derStandard.at

Strache tritt als FPÖ-Chef und Vizekanzler zurückVizekanzler Heinz-Christian Strache nimmt Samstagmittag erstmals zu den schweren Vorwürfen und den Enthüllungsvideos Stellung. Ein Rücktritt steht im Raum.

Nach der Polit-Bombe: Ballhausplatz im Bann des Ibiza-Videos5.000 Menschen kamen zur Demonstration auf den Ballhausplatz. Auch sonst war das Video das Thema des Tages.

Wer hat das Ibiza-Video gefilmt und in Umlauf gebracht?Das Zentrum für Politische Schönheit soll hinter der folgenreichen Aktion stecken. Öffentlich äußern will sich die Künstlergruppe aber erst nach einem... Unvorstellbar ist es nicht. Wenn das Zentrum für politische Schönheit die österreichische Regierung gesprengt hat ist das allerdings für uns ein Armutszeugnis. Aber warum hat keiner diese Oligarchennichte überprüft? Da dürfte das Unvermögen von Gudenus eine Rolle gespielt haben. Wer weiß, vielleicht waren es wirklich die Linken US Demokraten. Kann man nicht wissen. Welche? Wie kommt man auf das?

#strachevideo: So lacht das Netz über #IbizagateWer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Die besten Reaktionen zu Straches Treffen mit der vermeintlichen Oligarchin. Strache und Gudenus haben die FPÖ zerstört! Ja mehr noch, das Vertrauen in die Politik, und ihre Politiker! Sie haben dem Land Österreich sehr grossen Schaden zugefügt! 😟 Ich find das nicht mehr witzig

'Das ist der Deal': Die Schlüsselszenen aus dem Ibiza-VideoEin Video, heimlich gedreht im Sommer 2017 auf Ibiza, kostete Heinz-Christian Strache all seine politischen Ämter. Die Schlüsselszenen zum Nachschauen.

Justiz prüft das 'Ibiza-Video', Kurz kündigt Stellungnahme anSPÖ-Chefin Rendi-Wagner beruft eine Sondersitzung des Nationalrates zur Causa Stache ein. Justizsprecher Jarolim hat den FPÖ-Chef bereits bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Kanzler Kurz wird heute eine Erklärung abgeben. Erbärmlicher 'Soze'!

Woher kommt das Ibiza-Video, und warum erst jetzt?Dass sich Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nach Auftauchen des Ibiza-Videos aus dieser Sache nicht mehr herausreden kann, dürfte noch ... Hi. Hab mir den Artikel durchgelesen. Mich wundert das ihr noch Werbung für die FPÖ wegen der Europawahl macht. Ja, bitter recherchieren Sie das gründlich! 😹 oh, Sie sind ja die (Abschreiber Nr. 1), ich vergaß... Vorallem, wieso machte der Möchtegern-Satiriker Böhmermann bereits im April eine verfängliche Andeutung dazu?

Strache und die Russin: Das Ibiza-Video: 'Drei, vier Leute, die müssen abserviert werden'Ein Video könnte über das weitere politische Schicksal von Vizekanzler und FPÖ -Chef Heinz-Christian Strache entscheiden. ibizaaffaere strachevideo ibizagate österreich ibiza

Strache tritt zurückStrache-Rücktritt: Der FPÖ-Chef sieht sich als Opfer eines 'politisches Attentats', entschuldigt sich aber für die 'besoffene Geschichte' und sein 'Teenager-Verhalten'. Jane_Doe40806 'Teenager'! 😀😀😀😀 'besoffene Geschichte' 😀😀😀😀 Strache strachevideo Russland

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

19 Mai 2019, Sonntag Nachrichten

Vorherige nachrichten

'Game of Thrones': Westeros ist abgebrannt – und jetzt? - derStandard.at

Nächste nachrichten

LH Doskozil geht im Burgenland in Neuwahlen