Das Video, das die Regierungskrise auslöste

Hier finden Sie das Video, das die aktuelle Aufregung um FPÖ-Chef Strache auslöste.

5/18/2019

Hier finden Sie das Video, das die aktuelle Aufregung um FPÖ-Chef Strache auslöste.

Hier finden Sie das Video, das die aktuelle Aufregung um FPÖ-Chef Strache auslöste.

mit einem Vermögen von 2.2 Mrd. Dollar taxiert, ist kein Unbekannter: Der von Makarow lange Zeit angeführte Konzern ITERA war groß am postsowjetischen Gashandel beteiligt und spielte insbesondere in den 1990ern für Lieferungen an die

Weiterlesen: KURIER

Hr Strache wurde in eine kriminelle Falle gedrängt Hr Strache zeigt Charakter u tritt ab TürkisBlau ist die Beste u erfolgreichste Regierung für BürgerInnen Österreich u EU !! Silberstein Heuchler schaden Österreich

Jan Böhmermann wusste offenbar von Strache-Video Strache-Video: Wusste Jan Böhmermann vom Video des Vizekanzlers? zib2 Ja.Wurde auch ihm zugespielt.Wollte es nicht weiter verwenden...sagt eine Journalistin .. Es ist doch schon bestätigt worden, dass an Böhmermann das Video rangetragen wurde. (ZiB 22:00 von der Journalistin aus München)

wien.memo « Service « kleinezeitung.at Wir versorgen Sie jetzt auch in Wien mit den News, die Sie wirklich brauchen. Abonnieren Sie hier das erste E-Mail-Magazin für waschechte Wiener und alle, die es nie werden wollten: Newsletter Neu Nachrichten Medien Podcast

Hier bangen zwei Fensterputzer um ihr Leben Dass dieser Vorfall in Oklahoma City so glimpflich ausging - grenzt fast an ein Wunder: Auf der Spitze des höchsten Gebäudes der US-Stadt löste sich ...

Das Video: Geheime Videoaufnahmen belasten Strache schwer Tappte Strache in eine Videofalle? Ein beim Spiegel und bei der SZ veröffentlichtes Video sorgt für Aufregung. Wie ist das mitCIA und Pilz? ein ZWEI Jahre altes, der Bevölkerung unterschlagenes, Video...nachdem eine erschreckend gigantische Propagandamaschinerie seit langem gegen eine Partei, die sich nicht der Einheitsmeinungen unterordnen will, vorgeht.

Wir machen dich ready für den ESC 2019 Hier sind die wichtigsten Fakten zum großen Musik-Event in Tel Aviv.

Regierungskrise - Strache nach Skandalvideo offenbar vor Rücktritt Das Skandalvideo von Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache dürfte seine politische Karriere beenden.

Zum Song Contest: Die Top 5 israelischen Lokale in Wien Ab Dienstag findet der Song Contest in Tel Aviv statt: Hier können Sie kulinarisch besonders gut mitfiebern.

Strache tritt zurück Strache-Rücktritt: Der FPÖ-Chef sieht sich als Opfer eines 'politisches Attentats', entschuldigt sich aber für die 'besoffene Geschichte' und sein 'Teenager-Verhalten'. Jane_Doe40806 'Teenager'! 😀😀😀😀 'besoffene Geschichte' 😀😀😀😀 Strache strachevideo Russland

Strache vor Rücktritt Ibiza-Video: Vizekanzler Strache trifft Kanzler Kurz. Der FPÖ-Chef scheint vor dem Rücktritt zu stehen. Regierung vor Rücktritt wäre für 🇦🇹 und Kurz besser ... ‼️

SPÖ zeigt FPÖ-Chef Strache an Ibiza-Video: SPÖ-Justizsprecher Jarolim zeigt SPÖ-Chef Strache an, unter anderem wegen 'einschlägig vorbereitetem weißem Pulver auf dem bei der Besprechung benutzten Tisch'. Haarprobe ... Eines Politikers unwürdig! Sofort zurücktreten für dieses Leiberl!!! therealstrachegate

Schmäh bei ROMY-Verleihung: Böhmermann wusste Bescheid Videobotschaft von Böhmermann im April lässt im Nachhinein aufhorchen: Der Satiriker wusste offenbar von Strache-Video. Und was sagt Kuessel dazu? scheint so. aber viel wichtiger sind die Fragen: 'Wer wusste noch davon?' 'Wer hat geschwiegen?' das war offenbar bei Insidern bekannt; und die Geheimdienste? Das Video ist ein Lehrstück. Für Wähler und Politiker. Letztere können nun absolut sicher sein, dass ihr Wohl und Weh nicht nur von Ersteren abhängen kann...

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

18 Mai 2019, Samstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Aus der Redaktion: Zack zack, drei rein, drei raus

Nächste nachrichten

Reaktionen: Kärntner FPÖ dankt Strache für 'ehrlichen Schritt'
Aus der Redaktion: Zack zack, drei rein, drei raus Reaktionen: Kärntner FPÖ dankt Strache für 'ehrlichen Schritt'