Das Quiz zur US-Wahl

25.10.2020 13:00:00

Donald Trump oder Joe Biden: Wer wird er nächste US-Präsident? Die Welt blickt gespannt auf die USA, wenn am 3. November gewählt wird...

US-Wahl: War Hillary Clinton die erste Präsidentschaftskandidatin? Was ist Gerrymandering? Und was haben Kellyanne Conway und Rudy Giuliani gemeinsam? Testen Sie Ihr Wissen über die US-Politik

Donald Trump oder Joe Biden: Wer wird er nächste US-Präsident? Die Welt blickt gespannt auf die USA, wenn am 3. November gewählt wird...

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Eigentlich warens ja nur 44 Menschen, die das Amt innehatten - Grover Cleveland wird nämlich doppelt gezählt (22./24. Präsident), da er zwei Amtszeiten, diese aber nicht direkt aufeinanderfolgend, hatte.

US-Wahl: Mehr als 50 Millionen haben schon gewähltBei der US-Präsidentschaftswahl haben schon mehr als 50 Millionen Bürger ihre Stimme vor dem eigentlichen Wahltermin am 3. November abgegeben - eine Rekordzahl.

US-Botschafter sicher: „Das Rennen ist noch offen“US-Botschafter Trevor Traina hat Mut bewiesen und sich nur wenige Tage vor der Wahl einer Journalistenrunde gestellt. Natürlich ging es um seinen ... Er möge bald Geschichte sein Biden gehört vor Gericht

Das Ende des Parkpickerl-Chaos in WienKonzept eines Ex-SPÖ-Stadtrats sorgt kurz vor Regierungsverhandlungen für Diskussionen: Nicht nur in Wien auch in Villach von Nöten!

Öffi-Schaffnerin rettet betrunkenem Mann das LebenEin alkoholisierter Mann stürzte am Donnerstag in Favoriten vor die fahrende U-Bahn. Die beteiligte Schaffnerin griff sofort ein. 

Podcast: Das Ende des American Dream?Wer war Sieger der gestrigen TV-Debatte in den USA und gibt es den berüchtigten American Dream heute eigentlich auch noch? Die Bidens sind korrupt, die gesamte Obama Administration detto. trump's proud boys and the hipster

G’riss um das Wiener Verkehrsressort - derStandard.at

Wer wird der nächste US-Präsident? Die Wahl in den Vereinigten Staaten wird DAS Medienereignis, auf das die Welt mit Spannung blickt.Bei der US-Präsidentschaftswahl haben schon mehr als 50 Millionen Bürger ihre Stimme vor dem eigentlichen Wahltermin am 3.„ Wir sind eben selbst unsere größten Kritiker“ Für die von Trump öfters geäußerten Zweifel über das Briefwahlsystem zeigt Traina Verständnis.Die Höhe der Gebühren ist gestaffelt: In der Innenstadt ist sie höher als am Stadtrand.

Die 'Wiener Zeitung' berichtet umfassend über die US-Wahl. In unserem Quiz können Sie ihr Wissen zu den USA testen. Laut dem US Elections Project der Universität von Florida schickten bis Freitag mehr als 35 Millionen Menschen ihren Wahlzettel per Post ein. Viel Spaß!\n\n\n .“ US-Botschafter Trevor Traina (Bild: Martin Jöchl) Der amtierende Präsident werde in Österreich oft unterschätzt, wiederholte der US-Botschafter einmal mehr.