Daniel Huber Quali-Zweiter in Innsbruck hinter Granerud - derStandard.at

02.01.2021 17:20:00

Daniel Huber fliegt knapp am Quali-Sieg in Innsbruck vorbei:

Zwölf ÖSV-Athleten in Innsbruck qualifiziert – Kraft SechsterInnsbruck – Daniel Huber hat sich am Samstag in der Qualifikation für den dritten Bewerb der Vierschanzen-Tournee nur dem aktuellen Überflieger Halvor Egner Granerud (NOR) geschlagen geben müssen. Huber landete bei 127,5 Metern und wurde auf dem Bergisel mit 128,9 Punkten nur 3,3 Zähler hinter dem Norsker Zweiter. Zweitbester ÖSV-Mann war Weltcup-Titelverteidiger Stefan Kraft als Sechster. Philipp Aschenwald landete auf dem zehnten Rang.

Teststraße in Wien: 17 Prozent mit Virus-Mutation Lockerungen? Nein: Jetzt kommt der Mega-Lockdown! Lockdown wird nun doch verlängert: Schulen und Handel bleiben zu Weiterlesen: DER STANDARD »