D: Justizanstalt in Ratingen nach Brand in Gefängniszelle belüftet

D: Justizanstalt in Ratingen nach Brand in Gefängniszelle belüftet -

26.01.2022 10:27:00

D: Justizanstalt in Ratingen nach Brand in Gefängniszelle belüftet -

RATINGEN (DEUTSCHLAND); Die Feuerwehr Ratingen wurde um 19.32 Uhr des 25. Jänner 2022 zu einem Brand in die JVA Düsseldorf alarmiert. In einem Zellenbereich i

Vor Eintreffen der Feuerwehr wurde dieser durch Beamte der JVA abgelöscht. Durch die entstandene Rauchentwicklung über mehrere Etagen hat die Feuerwehr Ratingen Belüftungsmaßnahmen eingeleitet. Mehrere betroffene Personen sind aufgrund des Verdachtes einer Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst der Städte Ratingen /Heiligenhaus und Düsseldorf gesichtet worden. Alle verblieben an der Einsatzstelle.

Weiterlesen: Fireworld.at »

Brand bei einem Unternehmen in Gunskirchen sorgt für Einsatz der Feuerwehr | laumat|atGUNSKIRCHEN. In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) standen Montagvormittag zwei Feuerwehren sowie eine Brandschutzgruppe bei einem Brand bei einem Unternehmen im Einsatz.

Oö: Brand im Heizraum eines Bauernhofes in TiefgrabenTIEFGRABEN (OÖ): Am Montag, den 24. Jänner 2022, heulten um 20:03 Uhr die Feuerwehrsirenen in den Gemeinden Tiefgraben und Mondsee. Die Feuerwehren Tiefgraben

Bayern: Brand auf der Toilette in einer Mittelschule in MünchenMÜNCHEN (BAYERN): In der Mittelschule in der Riegerhofstraße in München ist es am Dienstagmorgen, 25. Jänner 2022, zu einem Brand gekommen, bei demein Schul

Vier Feuerwehren bei Brand in Wartberg an der Krems im Einsatz | laumat|atWARTBERG AN DER KREMS. Vier Feuerwehren standen am Dienstag bei einem Brand eines Hackschnitzellagers im Nebengebäude eines Vierkanthofes in Wartberg an der Krems (Bezirk Kirchdorf an der Krems) im Einsatz.

D: Vollalarm für die Feuerwehr Düren nach Brand in einer LackierereiDÜREN (DEUTSCHLAND): Am Dienstagmorgen, 25. Jänner 2022, gegen 09:30 Uhr wurde die Feuerwehr Düren zu einem Brand in einer Lackierkabine eines Karosserie- un

Oö: Brand im Feuerwehrhaus Schweinsegg-Zehetner → Brandmeldeanlage verhindert vermutlich enormen SchadenTERNBERG (OÖ): Um 07:40 löste am 25. Jänner 2022 die Brandmeldeanlage aus und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schweinsegg-Zehetner (Gemeinde Ternber

st ein Brand entstanden. Vor Eintreffen der Feuerwehr wurde dieser durch Beamte der JVA abgelöscht. Durch die entstandene Rauchentwicklung über mehrere Etagen hat die Feuerwehr Ratingen Belüftungsmaßnahmen eingeleitet. Mehrere betroffene Personen sind aufgrund des Verdachtes einer Rauchgasintoxikation durch den Rettungsdienst der Städte Ratingen /Heiligenhaus und Düsseldorf gesichtet worden. Alle verblieben an der Einsatzstelle. Im Einsatz waren die Führungsdienste A und B, der Löschzug der Berufsfeuerwehr Ratingen, der Löschzug Ratingen-Mitte, der Löschzug Tiefenbroich, die DLK Ratingen-Lintorf, der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus, der Notarzt und der Leitende Notarzt des Kreises Mettmann, der Notarzt der Stadt Düsseldorf sowie die Polizei des Kreises Mettmann.