D: Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Nienburg in Flammen

D: Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Nienburg in Flammen -

29.01.2022 12:20:00

D: Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Nienburg in Flammen -

NIENBURG (DEUTSCHLAND): In der Nacht auf Samstag, 29. Jänner 2022, geriet ein Mehrparteienhaus im Grefengrund in Nienburg aus bislang ungeklärter Ursache in B

Gegen 03.23 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Gebäudebrand. Bei Eintreffen der Polizeikräfte stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. In dem betroffenen Objekt mit sechs Wohneinheiten sind sieben Personen gemeldet. Fünf Personen wurden durch die Feuerwehr evakuiert. Sie blieben nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. Zwei weitere Personen im Alter von 85 (w) und 80 (m) Jahren, von denen zunächst unklar war, ob diese sich zur Brandzeit noch in ihrer Wohnung aufhielten, befanden sich nach aktuellen Erkenntnissen zur Brandzeit nicht in dem Objekt.

Weiterlesen: Fireworld.at »

Kultur.Sommer.Semmering bespielt 2022 das Hotel PanhansNach dem Entzug der Südbahnhotel-Spielstätte übersiedelt das Festival ins Hotel Panhans – mit Panoramakonzertsaal

Sarah Palin hat Corona - und geht ins RestaurantDie Republikanerin will sich "nur über meine Leiche" impfen lassen.   Na und? Darüber berichtet ihr also!? Aber dass RicardaLang positiv im Plenarsaal sitzt ist nicht weiter berichtenswert? Ach ja die eine ist ja schlecht weil 'rechts' und die andere von den Guten weil 'links'! A hoate Henn! 😁

D: Training Base Weeze startet ins Trainingsjahr 2022 → Industriebrände im FokusWEEZE (DEUTSCHLAND): Seit dem 10. Jänner 2022 läuft der Trainingsbetrieb im europaweit größten Aus- und Fortbildungszentrum für Einsatzkräfte von Feuerweh

Kluge Kakadus beweisen bemerkenswerte Geschicklichkeit beim GolfenMit einem Stab gelang es den Tieren, einen Ball ins Ziel zu befördern. Ähnlicher Werkzeuggebrauch ist bisher nur von zwei Primatenspezies bekannt

Mahrer zur frühen Sperrstunde: 'Das war ein PR-Gag''Kontrollterror', 'PR-Gags' und das Problem mit verzögert bezahlten Hilfen für Betriebe: Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer geht im OÖN-Interview mit der Bundesregierung hart ins Gericht. [OÖNplus] Bitte ihn nicht mitreden lassen - war es nicht er mit dem Kaufhaus Österreich? Warum jetzt? Warum schreit er nicht sofort? Heuchler 🤬 und mein Präsident hat heuer auch noch keinen Opernball mit Mineralwasser; auch daran ist seine Regierung schuld

Totengebet für Opa Bela und Tränen in MauthausenÖsterreich lud Israels Außenminister Yair Lapid zum Gedenkakt und zum Andenken an seinen ermordeten Großvater ins frühere KZ ein.

rand. Das Feuer konnte mittlerweile gelöscht werden. Gegen 03.23 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Gebäudebrand. Bei Eintreffen der Polizeikräfte stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. In dem betroffenen Objekt mit sechs Wohneinheiten sind sieben Personen gemeldet. Fünf Personen wurden durch die Feuerwehr evakuiert. Sie blieben nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. Zwei weitere Personen im Alter von 85 (w) und 80 (m) Jahren, von denen zunächst unklar war, ob diese sich zur Brandzeit noch in ihrer Wohnung aufhielten, befanden sich nach aktuellen Erkenntnissen zur Brandzeit nicht in dem Objekt. Da das Feuer drohte, auf das Nachbarhaus überzuschlagen, evakuierten Polizeibeamte auch deren Bewohner. Diese konnten mittlerweile wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Das Nachbarhaus ist nicht brandbetroffen. Aufgrund starker Rauchentwicklung und Funkenflugs wurden Anwohner über eine Rundfunkdurchsage zwischenzeitlich aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Warnung wurde inzwischen wieder aufgehoben. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Das Mehrparteienhaus ist momentan unbewohnbar. Polizei und Feuerwehr befinden sich am Vormittag noch am Brandort. Oö: Brand im Müllraum eines Wohn- und Geschäftshauses im Ortszentrum von Neumarkt im Hausruckkreis SCHON GESEHEN AUF FIREWORLD.AT?