Cup: Sturm nach knappem Erfolg gegen Wacker im Viertelfinale - derStandard.at

25.11.2020 00:54:00

Cup: Sturm nach knappem Erfolg gegen Wacker im Viertelfinale:

Grazer gewinnen nach einem Treffer von Ex-Wacker-Spieler Kuen 1:0 gegen InnsbruckerFoto: APA/ERWIN SCHERIAUGraz – Sturm Graz ist als zweiter Club ins Viertelfinale des österreichischen Fußball-Cups 2020/21 eingezogen. Die Steirer setzten sich am Dienstag in ihrem Achtelfinal-Duell zu Hause gegen Zweitligist Wacker Innsbruck knapp 1:0 (0:0) durch. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Ex-Wacker-Akteur Andreas Kuen in der 68. Minute. Als erster Viertelfinalist war bisher Austria Klagenfurt festgestanden.

„Unter 700 Infektionen am Tag, dann Öffnungen“ Welchem Film wünschen Sie ein anderes Ende? - derStandard.at Schon 263.000 Vormerkungen für Impfung in Wien Weiterlesen: DER STANDARD »