Coronavirus in Österreich: Die Zahlen zum Tag

Coronavirus in Österreich: Nur mehr rund 550 Erkrankte, Tendenz weiter sinkend

29.05.2020 12:19:00

Coronavirus in Österreich: Nur mehr rund 550 Erkrankte, Tendenz weiter sinkend

Nachdem am Donnerstag die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion deutlich nach oben korrigiert wurde, musste am Freitag ...

Artikel teilen0DruckenDerzeit sind 549 Menschen in Österreich an Covid-19 erkrankt. 103 der Erkrankten befinden sich im Spital, 25 Patienten müssen auf der Intensivstation behandelt werden. Die Zahl der Erkrankten im Krankenhaus ging binnen 24 Stunden um vier, die der Intensivpatienten um fünf Patienten zurück.

Österreich erhält eine 'Corona-Ampel' Steirer wegen Mordversuchs an Polizisten zu 15 Jahren Haft verurteilt - derStandard.at Das Glück, regiert zu werden - derStandard.at

15.347 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind mittlerweile wieder gesund.krone.atEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Coronavirus: Deutsche Corona-Warn-App soll Mitte Juni kommenAb Mitte Juni soll die deutsche Corona-Warn-App einsatzbereit sein. Angestrebt ist ein europaweiter Einsatz.

Corona-Maßnahmen: 'Eine Woche später, und die Zahl der Infizierten hätte sich vervierfacht'Der Zeitpunkt der Corona-Maßnahmen sei richtig gewesen, die Maßnahmen wirksam. Das bestätigen die Mathematiker anhand von Modellrechnungen. Jetzt geht es darum, das 'Contact Tracing' zu verbessern, neu Infizierte möglichst rasch zu isolieren. Vor allem dank unseres super Gesundheitssystems, unseren starken Sozialstaat & den Menschen, die in Österreich leben und sich vorbildlich verhalten haben, trotz unklarer Regelungen! Das behaupten die Angstmacher und LÜGNER Anschober und Kurz um das Desaster zu rechtfertigen! Kurz Arschkriecher,.

Corona und Gastro: Hat die Verordnung zur Sperrstunde um 23 Uhr eine Gesetzeslücke?Die Covid-Verordnung zum Gastgewerbe lässt Raum für Interpretationen: Muss der Gast wirklich um 23 Uhr das Lokal verlassen und der Wirt seine Pforten schließen.

Die Ideen der ÖVP für Wiens Corona-Gelder„Wien alleine erhält aus dem Gemeindepaket der Bundesregierung mit 238 Millionen Euro fast ein Viertel der Mittel“, sagt Finanzminister Gernot ... hahahahahahahahahaha jo eh passt scho Blümel sieht krank aus. Das geht nicht gut aus

EU-Corona-Hilfen: Zuckerl für die 'Sparsamen Vier' - derStandard.atWarum nennt man in den österreichischen Medien die 4 nicht wie in den anderen Ländern die geizigen bzw die unsolidarischen 4, das beschreibt es doch viel richtiger. Anrufe von Kanzler oder ausreichend Inserate der Regierung auf Steuerzahlerkosten ? Was ist der Grund?

Nach Corona-Fall: Kindergarten in Penzing wurde desinfiziert30 Kinder und 20 Betreuer weiter in Quarantäne. Keine neue Erkankung im Haus gemeldet.