Coronavirus: Hotel und Wohnort in Tirol gesperrt

Coronavirus in Österreich: Hotel und Wohnort in Tirol gesperrt, wird von Polizei bewacht

25.02.2020 19:43:00

Coronavirus in Österreich: Hotel und Wohnort in Tirol gesperrt, wird von Polizei bewacht

Im Zuge der Suche nach möglichen Kontaktpersonen jenes Liebespaars in Tirol, das am neuartigen Coronavirus erkrankt ist, könnten nun Mitarbeiter und ...

(Bild: APA/EXPA/JOHANN GRODER)Im Zuge der Suche nach möglichen Kontaktpersonen jenes Liebespaars in Tirol, das am neuartigen Coronavirus erkrankt ist, könnten nun Mitarbeiter und Gäste eines Hotels in Innsbruck ins Visier der Behörden geraten. Die 24-jährige Infizierte, die aus Italien stammt und in Tirol wohnt, arbeitet nämlich als Rezeptionistin. Als erste Vorsichtsmaßnahme wurden das Hotel und der Wohnort des Paars abgeriegelt. Die Quarantäne-Maßnahmen werden von 15 Polizisten überwacht, wie das Innenministerium mitteilte. Polizei unterstütze die Gesundheitsbehörden mit aller Kraft, um die Quarantäne-Maßnahmen „rasch und effizient“ umzusetzen. „Wir müssen gemeinsam alles tun, um eine Ausbreitung einzudämmen“, erklärte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP).

Bunte „Öko-Beatles“ starten in den Regenbogenmonat Justizministerin stellt Sektionschef Pilnacek kalt Corona-Hilfe: 'Kurz bekämpft etwas, das Merkel und Macron nicht fordern'

Artikel teilen0DruckenDie entsprechenden Einsätze waren am frühen Dienstagabend im Gange, teilte das Land Tirol mit. Diese Maßnahmen geschehen, „um mögliche Kontaktpersonen zu eruieren und alle notwendigen Abklärungen vorzunehmen“, hieß es. „Die Sicherheit und die Vorsorge sind nun unser oberstes Gebot. Dazu treffen wir alle nötigen Maßnahmen. Die Behörden sind in enger Abstimmung mit den Gesundheitseinrichtungen sowie der Arbeitsstätte der Frau“, erklärte Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP).

Elektronenmikroskopische Aufnahme des Erregers SARS-CoV-2(Bild: NIAID)Infizierte mit dem Auto angereistBei denbeiden 24 Jahre alten Patientenhandelt es sich um ein Pärchen aus der Gegend um Bergamo, das am Freitag mit dem Pkw nach Innsbruck gereist war. Die beiden Italiener wurden in der Innsbrucker Klinik isoliert und stehen derzeit unter Beobachtung. Beide seien „sehr kooperativ“ und „in einem guten Zustand“, erklärte Günter Weiss, Direktor der Innsbrucker Universitätsklinik für Innere Medizin II. Die Frau hatte am Samstag leichte Symptome und am Sonntag leichtes Fieber. Ihr Freund hatte am Sonntag leicht erhöhte Temperatur und an den folgenden zwei Tagen leichtes Fieber. „Seit heute (Dienstag, Anm.) sind beide wieder fieberfrei“, erklärte der Mediziner.

Günther Weiss, Direktor der Innsbrucker Universitätsklinik für Innere Medizin II Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Gut, endlich wird wos gemacht Jetzt gehts los 🤔

Coronavirus in Tirol: Pärchen bleibt bis Wochenende in QuarantäneDer vollbesetzte Bus musste aufgrund eines Verdachts einer möglichen Coronavirus-Erkrankung auf einem Autobahnparkplatz bei Allhaming Halt machen. der anschober hatte genügend zeit gehabt.. grenzen absperren, usw.. aber nein lieber warten, und nasenbohren.. die grünen halt, lieber bäume retten als menschen :D

Bestätigt: Zwei Personen in Tirol mit Coronavirus infiziertÖsterreich hat seine ersten Coronavirus-Fälle. In Tirol sind zwei Personen erkrankt. Sie werden derzeit in der Innsbrucker Klinik isoliert. Die Zeit ist reif für die lang ersehnte Unabhängigkeit Tirols! Und als nächsten Schritt: Grenzen dicht!!! 😉

Erste positive Tests auf Coronavirus in Tirol - derStandard.atlookner

Coronavirus: Vermutlich zwei Infizierte in Tirol+++EILMELDUNG+++ In Tirol befinden sich zwei Personen in Behandlung, die vermutlich mit dem Coronavirus infiziert sind. russian_market If this spirals out of control, overlapping the EU budget crisis and brexit, the European Union might be just finished. Conte is already blaming local politicians in Italy for the spread. OMG , wir werden alle sterben !!!! Sorry Kogler... aber ich bin froh das ich ein eigenes Auto habe und nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bin, die Ansteckungsgefahr ist da sicherlich sehr hoch.

Coronavirus: Land Tirol bestätigt zwei infizierte PersonenDie zweite Testung verlief positv, dies bestätigte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP). Es ist noch unklar, wo sich die Betroffenen angesteckt haben.

Coronavirus in Tirol: Kickl will illegale Einwanderer in Quarantäne steckenMit einer Forderung sorgt der Ex-Innenminister wieder für Aufregung. Er will illegale Einwanderer ab sofort in Quarantäne nehmen und fordert raschte Grenzkontrollen. Recht hat er! Einer der wenigen der sich echte Sorgen um die eigene Bevölkerung macht,völlig egal was das islamistisch/Linke Umfeld sagt.... Weiter so