Coronavirus: Drei Viertel halten österreichischen Weg für gut

Coronavirus: Drei Viertel halten österreichischen Weg für gut

08.04.2020 20:21:00

Coronavirus: Drei Viertel halten österreichischen Weg für gut

Österreich hat Virus besser im Griff als der Rest Europas. Freunde fehlen. Maskenpflicht stört kaum.

VirusinÖsterreich"sehr gut" oder zumindest"gut" im Griff habe. Dieses gute Zeugnis hat sich in den vergangenen sieben Tagen noch einmal eklatant verbessert:Österreich besser unterwegs als EUBei einer Onlineumfrage am Montag vertraten 75 Prozent der 1.000 Testpersonen diese Meinung. Es stehe"völlig außer Zweifel, dass die

Plünderungen nach Protest: Ex-Polizist erschossen Floyd-Demo legt Wiener City lahm ÖVP könnte Wahlkampfkostenobergrenze 2019 überschritten haben - derStandard.at

Regierungeinen auszeichneten Corona-Job macht", so die Meinungsforscher. Die Überzeugung, dass wir es inÖsterreichbesser machen als die anderen europäischen Länder, verdichtete sich von 70 auf 78 Prozent.54 Prozent vermissen Freunde

Allerdings schlägt dieKrisemittlerweile aufs Gemüt: 54 Prozent sind sauer, weil sie keine Freunde treffen dürfen, 41 Prozent geht der politische Streit über die Richtigkeit der Maßnahmen an die Nieren und je 38 Prozent nervt, dass sie bei dem schönen Wetter nichts unternehmen können und, dass es kaum mehr ein anderes Thema in den Medien gibt. Dass sie

Osternnicht wie gewohnt feiern können, stört hingegen nur 26 Prozent, die Weiterlesen: KURIER »

Ich frag mich wie die Österreicher die Pandemie 1958/59 und 1968 und 1976 überlebt haben 🤓 👌 Ich liebe eure Umfrageergebnisse! Nur: wie kommt es zu den 25%, die das NICHT gut finden? Hm? Hinter unserem Bundeskanzler stehen 100 Prozent, alles andere sind Fake-News Politischer Streit über Maßnahmen...ja SPÖ, FPÖ und NEOS eure permanente Meckerei geht wohl eher nach hinten los.

Matura trotz Corona: Schüler wollen mit Minister über drei Kernforderungen verhandelnDie Schülervertreter gehen in die Verhandlungen mit Minister Heinz Faßmann mit einem Bündel von Forderungen, was die Vorbereitung und Abhaltung der Matura betrifft.

Großes Medienecho für Regierungs-Plan im Ausland: 'Erster Weg aus Lockdown''Exit-Plan aus der Corona-Krise': Die Pressekonferenz am Montag wurde auch im europäischen Ausland mit großem Interesse verfolgt. Lol peinlich Please help me! Thank you! Kurz Propaganda Blatt fährt hoch ^^

Öffnung im Handel: 400-Quadratmeter-Regelung lässt noch viele Fragen offenDrei Viertel bis 80 Prozent der Geschäfte dürfen nach Ostern wieder aufmachen.

Coronavirus: Smog als Co-Faktor für Epidemie in Norditalien?Die Atemwege vieler Covid-Patienten könnten durch die Luftverschmutzung geschwächt sein. Jetzt könnte man auch eine Rückschluss auf Graz, die Steiermark und Wien treffen. In Tirol ist zum Beispiel die Lebenserwartung viel höher als in Wien. Das mag nicht nur am Lebensstil und Lebensraum liegen, es mag auch an der Luftqualitätswerte liegen....Zugegeben Halbwissen.

Coronavirus - FPÖ fordert Rechtsanspruch für Firmen-VerlustabgeltungErneut Rechtsanspruch für Entschädigungen nach dem Epidemiegesetz gefordert.

Von der Leyen stellt Drittstaaten 15 Milliarden Euro in AussichtCorona-Pandemie: Die EU wird Drittstaaten nach Angaben von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen mit 15 Milliarden Euro unterstützen.