Coronavirus: Chaos bei der Online-Impfanmeldung in Kärnten

Technische Pannen und eine überlastete Corona-Hotline: Um einen Termin für die Covid-19-Impfung zu fixieren, brauchen viele Kärntner gute Nerven. Welche Hürden gemeistert werden müssen.

01.04.2021 19:13:00

Technische Pannen und eine überlastete Corona-Hotline: Um einen Termin für die Covid-19-Impfung zu fixieren, brauchen viele Kärntner gute Nerven. Welche Hürden gemeistert werden müssen.

Technische Pannen und eine überlastete Corona-Hotline: Um einen Termin für die Covid-19-Impfung zu fixieren, brauchen viele Kärntner gute Nerven. Welche Hürden gemeistert werden müssen.

Schriftgröße kleinerSchlecht beschildert: Ortsunkundige stellen sich für die Impfung häufig beim Haupteingang der Messe in der St. Ruprechter Straße an. Hier sind aber nur die Testungen.© WeichselbraunEs soll auf Hochdruck gegen das Coronavirus geimpft werden. Aber nicht nur bei den Impfstofflieferungen ist Sand im Getriebe. Auch bei der

Nehammer: „Leistungen kein Selbstbedienungsladen“ Raub in U-Bahn-Station: Wer kennt diesen Burschen? ÖFB präsentiert Auswärtstrikot im neuen Design

häufen sich derzeit inKärntendie Probleme. Betroffen davon sind insbesondere bereits vorgemerkte Hochrisikopatienten."Es ist ein Chaos. Es gibt täglich mehrere Anrufe im Gesundheitsamt von Menschen, bei denen es nicht klappt, einen Impftermin zu fixieren", sagt

Weiterlesen: Kleine Zeitung »