Coronaleugnerin?: Schutzmaske und Attest verweigert: Kärntner Lehrerin fristlos entlassen

Erster Fall in Kärnten. Alle Gespräche mit Pädagogin seien erfolglos geblieben, so Bildungsdirektor Robert Klinglmair.

09.03.2021 07:11:00

Erster Fall in Kärnten. Alle Gespräche mit Pädagogin, die an Klagenfurter Schule unterrichtet hat, seien erfolglos geblieben, so Bildungsdirektor Robert Klinglmair.

Erster Fall in Kärnten. Alle Gespräche mit Pädagogin seien erfolglos geblieben, so Bildungsdirektor Robert Klinglmair.

© Pajman/Ballguide"Auf diese Premiere hätten wir sehr gerne verzichtet." KärntensBildungsdirektor Robert Klinglmairist hörbar erstaunt und fassungslos über das Verhalten einer Pädagogin. Diese wurde in der vergangenen Woche

Ermittlungen gegen Doskozil, Handy beschlagnahmt Mückstein in der ZiB2: 'In vier Wochen können wir bundesweit aufsperren' Maskenbefreiungen per E-Mail: Coronakritischer Arzt hat sich nach Afrika abgesetzt Weiterlesen: Kleine Zeitung »