Corona: Wiener Opernball wird auch 2022 abgesagt

08.12.2021 18:00:00

Corona: Wiener Opernball wird auch im Jahr 2022 abgesagt

Corona: Wiener Opernball wird auch im Jahr 2022 abgesagt

Der Wiener Opernball wird auch 2022 abgesagt. Der Ball hätte am 24. Februar stattfinden sollen. Schon 2021 war der glamouröse Staatsball der ...

Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee während der Eröffnung des Wiener Opernballes (Bild: APA/ROLAND SCHLAGER) Der Wiener Opernball wird auch 2022 abgesagt.Schriftgröße kleiner © APA/HERBERT PFARRHOFER Der Opernball 2022 wird nicht stattfinden.Der SPÖ-Nachwuchs stellt sich ebenfalls gegen Stadtstraße und Lobautunnel.Ein Umzug.

Der Ball hätte am 24.Februar stattfinden sollen.Er war für den 24.Schon 2021 war der glamouröse Staatsball der Corona-Krise zum Opfer gefallen und gecancelt worden.Am Montag karrten Umweltschützer von Greenpeace, Fridays for Future sowie System Change not Climate Change einen roten Betonmischer vor das Rathaus, um sich"für das Ende der Betonpolitik der Wiener SPÖ" einzusetzen.Artikel teilen 0 Drucken „Der Opernball ist das Ereignis, bei dem es so viele Kontakte zwischen Menschen in einer Dichte gibt, die schwer überbietbar ist."Der Opernball ist das Ereignis, bei dem es so viele Kontakte zwischen Menschen in einer Dichte gibt, die schwer überbietbar ist.Ich glaube daher, dass der Opernball 2022 in der jetzigen Situation nicht durchführbar ist und auch ein falsches Signal wäre.„Günstige“ Stadtteile haben preislich stark angezogen, „teure“ Bezirke sind hingegen billiger geworden.

Deshalb wird er nicht stattfinden“, sagte Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) am Mittwoch.Deshalb wird er nicht stattfinden", erklärt Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne).Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.Ich glaube daher, dass der Opernball 2022 in der jetzigen Situation nicht durchführbar ist und auch ein falsches Signal wäre.Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer „Wir haben heute einen großen Öffnungsschritt für die Kultur ab 12.Dezember möglich gemacht, aber nur unter gewissen Rahmenbedingungen, nämlich mit Maske und keine Stehveranstaltungen", so Mayer.Dezember möglich gemacht, aber nur unter gewissen Rahmenbedingungen, nämlich mit Maske und keine Stehveranstaltungen“, so Mayer.Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.Auch wenn der Opernball bekanntermaßen „ein besonderes gesellschaftliches Ereignis“ sei, „das auch über Österreich hinausstrahlt“, erscheine es ihr „in dieser Situation, in der wir noch in der Pandemie leben, nicht besonders verantwortungsvoll“, wenn die Staatsoper für den Opernball 2022 weiter plane und investiere.In den dadurch freiwerdenden Tagen habe das Haus dafür"nun die Möglichkeit, ein schönes Programm für Jung und Alt zusammenzustellen".923 Euro nun 1028,50 Euro für Nettomiete plus Betriebskosten hinblättern (siehe Tabelle).

In den dadurch freiwerdenden Tagen habe das Haus dafür „nun die Möglichkeit, ein schönes Programm für Jung und Alt zusammenzustellen“..Laut Staatsoperndirektor Bogdan Roščić sollen die Karten für die Generalprobe bereits ausverkauft gewesen sein.

Weiterlesen:
Kronen Zeitung »
Loading news...
Failed to load news.

Gott sein Dank! Oh nein,wie schrecklich Oh mein Gott was machen wir den jetzt Sehr gut ….. Gesundheit geht vor! ⛔⛔⛔😂😂😂 Wenigstens der Anblick dieser Fressen bleibt uns 2022 erspart .... Und wer wird in naher Zukunft auch nicht mehr dabei sein? Richtig! Die Kronen Zeitung Alles egal, hauptsache unsere Polit-Schergen machen HALLI-GALLI! Pandemie COVID19

Müssen sie halt woanders hinfliegen zum feiern, in dieser weltweiten Pandemie... Die oberen 10.000 Was für eine pandemische Augenauswischerei.. Dürft ihr nicht so weit denken oder denkt ihr 'freiwillig' nicht soweit Egal braucht eh keiner….wie die Wirte braucht auch keiner mehr die Zeit ist einfach vorbei…

Ach du Schande! 🥱 Was sagt der Mucha dazu?

Pandemiebedingt: Wiener Opernball wird auch 2022 nicht stattfindenAuch im nächsten Jahr wird es keinen Wiener Opernball geben. Er wäre in der derzeitigen Situation ein falsches Signal, erklärte Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer am Mittwochnachmittag.

Umweltorganisationen fordern auch Aus für Wiener StadtstraßeDer SPÖ-Nachwuchs stellt sich ebenfalls gegen Stadtstraße und Lobautunnel. Stadträtin Sima will einen baldigen Baustart des Straßenprojekts für einen 'raschen' Wohnungsbau Rückbau der Südosttangenze und Abriss der Brücke wäre wohl das Finale Ziel ?

Wiener Mietpreise: „Billige“ Stadtteile verteuertDie Wohnungsmieten in Wien gleichen sich etwas an. „Günstige“ Stadtteile haben preislich stark angezogen, „teure“ Bezirke sind hingegen billiger ... 😂😂😂💸💸💸🚽🚽🚽 Weil man inzwischen nirgends mehr vor der 'Bereicherung' sicher ist.

Mehr Geld für die Wiener Ein-Personen-UnternehmenDer 5. Lockdown in Wien trifft die kleinen Betriebe mit voller Wucht. Daher gibt die Stadt nun mehr Förderungen frei und erleichtert den Zugang. Förderung für eigen Unternehmer und der Profit macht Amazon...schlau?...nein Dümmer geht's nicht

Wiener ungeimpft – 'Ärztin behandelt meinen Mann nicht'Einer Ärztin sträubte sich laut einer Wienerin dagegen, deren ungeimpften Mann (80) zu behandeln. Die ÖÄK mahnt Ärzte wegen Ausgrenzung von Patienten. Wenn ich mich bei Grippe impfen lies, wusste ich immer der Impfstoff wurde aufgrund der letzten Viren-Saison entwickelt. Dh die jetzige Impfung gegen Corona mit den neuen Viren ist völlig nutzlos. Was soll der Blödsinn? Das ist mittlerweile ein Impfwahn geworden 😢 Der scheiß ich mitten in die Praxis und jeden Tag vor die Tür 😂😂 Ihr gutes Recht. Das Gesindel soll Zuhause bleiben.

7,5-Millionen-Euro-Investment für Wiener Start-up, das gegen Blackouts kämpftDas vor nicht einmal zwei Jahren gegründete Wiener Start-up Enspired wickelt Angebot und Nachfrage von Energie auf einer Plattform ab