Corona: Platter fordert Aufhebung der Sperrstunde

Tirols Landeshauptmann Günther Platter über Corona-Maßnahmen: „Die Sperrstunde muss endlich abgeschafft werden“.

Tirol, Bundesregierung

25.01.2022 18:00:00

Tirol s Landeshauptmann Günther Platter über Corona-Maßnahmen: „Die Sperrstunde muss endlich abgeschafft werden“.

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) lehnt Lockerungen der Corona-Maßnahmen zumindest vorerst ab. Beim Besuch eines ...

Corona-Maßnahmen zumindest vorerst ab. Beim Besuch eines Primärversorgungszentrums in Wien betonte Mückstein aber, dass die Maßnahmen nur so lange aufrecht bleiben sollen, „so lange es epidemiologisch notwendig ist“. Und das werde laufend kontrolliert. Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hinterfragte dagegen den Lockdown für Ungeimpfte und forderte die Aufhebung der Sperrstunde um 22 Uhr.

Artikel teilenKommentare0„Die Sperrstunde muss endlich abgeschafft werden“, sagte Platter bei einer Pressekonferenz in Innsbruck und betonte, von Anfang an gegen diese Regel gewesen zu sein. Man müsse hinterfragen, ob diese „epidemiologisch sinnvoll“ sei, nachdem man wisse, dass nach 22 Uhr „privat weitergefeiert“ werde.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Wie bescheuert muss man sein wenn man nach der ganzen Diskussion um die Impfpflicht nun ein Ende des Lockdown für Ungeimpfte fordert. Geht’s noch! Hat Herr Platter die letzten Monate verschlafen? Gibt es so etwas wie Regierungslinie zu folgen!! Ja aber dann Lockdown⛔⛔⛔😂 Platter ist seit langem fern jeglicher Realität und denkt dass er sich neu beweisen muss seit dem Abgang von kurz..

Ja dann saufen und gröllen bis 4 Uhr früh, wie's bei euch üblich ist!! Die Inzidenz von 3000 sind kein Thema für ihn..👎👎👎👎 Ich frage mich schon die längste Zeit, wieso dieser Mann noch LH ist. Ihr Polit-Clowns gehört endlich abgeschaft... samt eurer dreck's Impfplicht! Pack.

Rufe nach Ende der Corona-Maßnahmen werden lauterRufe nach Ende der Corona-Maßnahmen werden lauter: Immunität durch Durchseuchung - das ist die Hoffnung vieler Menschen, die Lockdowns und Quarantäne satthaben. Ich wäre ja auch dafür, doch die Bevölkerung hat zu wenig Selbstverantwortung, daher noch zu früh. Das war klar; d 'Durchseucher' werden radikaler; wen es schwer erwischt, hat wohl 'Pech gehabt'; was scheren uns Alte, Kranken usw od wie? Wurscht, was WHO, Wissenschaft usw an Warnungen vor dieser Entwicklung absetzen? Und das ist dann irgendwie 'besser' und 'billiger'? Traurig Aber dann nicht ins Spital rennen und auf Hilfe hoffen, sondern alle anderen vorlassen!!!

Hacker verrät, wann Corona-Maßnahmen gelockert werdenFPÖ, NEOS und erste Landeschefs sprechen sich für ein baldiges Ende des Lockdowns für Ungeimpfte aus. Wien schiebt dem Wunsch aber einen Riegel vor. 🇦🇹🇩🇪die aus der frühesten Geschichte scheinbar nichts gelernt haben und sich der Welt nun an Lächerlichkeit preisgeben ‼️ Die hässliche Fratze an der Macht - die Hetze und Propaganda - das Denunzieren von Andersdenkende - all das ist noch nicht so lange her ‼️ Wie wär es wenn Hacker endlich eingesteht dass Wien, es hat die schlechteste Covidstatistick, total versagt hat. Kein Bundesland hat so schlechte Zahlen. Auch sollte er sich fragen wie es möglich sein kann wenn man Ungeimpfte aussperrt die Zahlen aber trotzdem in die Höhe steigen Wenn der Hacker zurück tritt!

Verletzt und infiziert: Corona wird bei Spitalspatienten oft nur zufällig entdecktWIEN. Tilman Königswieser: Durch Omikron und hohe Inzidenzen ist es 'viel wahrscheinlicher' eine Infektion als Nebendiagnose zu erhalten.

Impfkritischer Olympia-Sieger stirbt an CoronaTiefe Trauer um Szilveszter Csollany! Der ungarische Olympia-Sieger ist nach einer Corona-Infektion gestorben. Er wurde 51 Jahre alt. Hoffentlich wird eine Obduktion gemacht, er ist schließlich unmittelbar nach einer Impfung gestorben also besteht auch die Möglichkeit, was auch wahrscheinlicher ist Corona-Infektion od. Impfung als Todesursache? Ist es nicht so, daß bei der mRNA Impfe das Spikeprotein im Körper gebildet wird welches vom Immunsystem bekämpft werden soll? Ist das nicht eine Covid Infektion? Komisch wie viele ploetzlichunderwartet kurz nach der Impfe sterben.

Corona-Impfstoffe werden jetzt an Omikron angepasstDie Omikron-Variante lässt die Corona-Zahlen weltweit steigen. Um die Mutation in den Griff zu bekommen, wird nun an neuen Impfstoffen gearbeitet. Bis das Zeug auf dem Markt ist, sind wir schon 20 Fluchtmutaionen weiter.😂😂😂 eine Impfung gegen diesen leichten Schnupfen ist auch super notwendig weil 'die Zahlen steigen' lol nur merken die meisten nichteinmal, das sie das gefährliche omikron schon haben! Ich nehme lieber die Erkrankung 🙏 Delta hat mich ganze 4 Tage Krankenstand gekostet 😱

Corona-Update: Anstieg an aktiven Fällen im Bezirk Weiz wird langsamerAm Montag gab es 157 Neuinfektionen, das ist deutlich weniger als im Schnitt der vergangenen sieben Tage. Die Inzidenz stieg auf 1617.

(Bild: Birbaumer Christof) Corona-Maßnahmen zumindest vorerst ab . Beim Besuch eines Primärversorgungszentrums in Wien betonte Mückstein aber, dass die Maßnahmen nur so lange aufrecht bleiben sollen, „so lange es epidemiologisch notwendig ist“. Und das werde laufend kontrolliert. Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hinterfragte dagegen den Lockdown für Ungeimpfte und forderte die Aufhebung der Sperrstunde um 22 Uhr. Artikel teilen Kommentare 0 „Die Sperrstunde muss endlich abgeschafft werden“, sagte Platter bei einer Pressekonferenz in Innsbruck und betonte, von Anfang an gegen diese Regel gewesen zu sein. Man müsse hinterfragen, ob diese „epidemiologisch sinnvoll“ sei, nachdem man wisse, dass nach 22 Uhr „privat weitergefeiert“ werde. Platter sieht „Handlungsbedarf“ Zudem sah er bei der Bundesregierung „Handlungsbedarf“ beim Ungeimpften-Lockdown. Dieser sollte mit Einführung der Impfpflicht Anfang Februar auf den Prüfstand gestellt werden. Er wolle damit einen „Diskussionsbeitrag“ leisten, die Entscheidung liege aber bei der Bundesregierung sowie beim Beratungsgremium Gecko. Lesen Sie auch: