Österreich, Burgenland, Krone.At/Coronavirus.Ich, Oberösterreich, Österreich, Sars-Cov-2

Österreich, Burgenland

Corona: Österreich steuert auf 4000er-Marke zu

Corona-Neuinfektionen: Österreich steuert auf 4000er-Marke zu!

26.03.2021 14:01:00

Corona-Neuinfektionen: Österreich steuert auf 4000er-Marke zu!

Österreich verzeichnet hinsichtlich der Corona-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden den nächsten Jahres-Höchststand. Die Zahl der Neuinfizierten ...

Österreich verzeichnet hinsichtlich der Corona-Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden den nächsten Jahres-Höchststand. Die Zahl der Neuinfizierten steuert mittlerweile auf die 4000er-Marke zu - Stand Freitag 9.30 Uhr wurden 3895 neue Fälle gemeldet. Vor genau einer Woche waren es 3515 Neuinfektionen gewesen. Die Zahl der Krankenhauspatienten stieg im Vergleich zum Vortag erneut stark an.

Erneut Erdbeben nahe Neunkirchen bis nach Wien spürbar Mückstein: In Turnschuhen ins Amt „Bild“ fragt: „Wie hat Österreich DAS geschafft?“

Artikel teilen0DruckenIn der Zahl der Neuinfektionen am Freitag enthalten sind einmal mehr zahlreiche Nachmeldungen, etwa aus Wien. Dort wurden innerhalb der vergangenen 24 Stunden 1022 Neuinfektionen gemeldet. Niederösterreich verzeichnete 834 neue Fälle, Oberösterreich 688, die Steiermark 486, Tirol 310, Salzburg 191, Kärnten 180, das Burgenland 121 und Vorarlberg 63.

Auch die Zahl der Hospitalisierungen stieg im Vergleich zu gestern, alleine auf Intensivstationen um 17. Derzeit brauchen österreichweit 463 an Covid-19 Erkrankte intensivmedizinische Betreuung. Insgesamt werden derzeit 2151 Menschen aufgrund einer Coronavirus-Infektion in Spitälern behandelt. headtopics.com

Innerhalb der vergangenen 24 Stunden starben zudem 22 weitere Menschen an den Folgen einer Coronavirus-Infektion. Bislang gibt es österreichweit 9200 Todesopfer zu verzeichnen.Warum die Zahlen auseinandergehen könnenDer Krisenstab des Innenministeriums gibt einmal täglich die aktuellen Zahlen zur Corona-Lage in Österreich bekannt - diese finden Sie kompakt zusammengefasst im Text (oben). Das Gesundheitsministerium hingegen aktualisiert seine Daten laufend öffentlich - diese Werte können Sie detailliert den Grafiken (unten) entnehmen.

Alle aktuellen Top-Storys rund um das Thema „Coronavirus-Pandemie“ finden Sie gesammelt auf.Ich habe Symptome - was soll ich jetzt tun?Wer grippeähnliche Symptome verspürt oder Kontakt zu einem mit dem Coronavirus Infizierten hatte oder gehabt haben könnte, könnte selbst mit dem neuartigen Virus SARS-CoV-2 infiziert sein. Hat man diesen Verdacht, gilt: Bitte suchen Sie nicht selbsttätig einen Arzt oder eine Spitalsambulanz auf,

- der Gesundheitshotline - an und klären Sie dort weitere Schritte ab. Diese Nummer ist rund um die Uhr erreichbar. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂⛔⛔⛔⛔⛔⛔💩⛔💩💩💩💩💩⛔⛔⛔⛔ mehr testen ,mehr testen! testen testen testen testen testen testen testen testen testen Bei den Zahlen die ihr täglich meldet muss ja jeder Österreicher schon mindestens zweimal Corona gehabt haben 😀😀 Na wo san die Helden die alles offen halten wollen 😎

Tja, kein Wunder, da Betrug. Ja, wegen den Regim-Maßnahmen. Die sind indiskutabel. Leute ständig einsperren, Schulen ständig schließen u. dauernde lockdowns sind daran Schuld. Die bringen außer Rebellion nix. Ich bin für den Weg Schweden