Österreich, Ärztekammer

Österreich, Ärztekammer

Corona-Krise macht Versäumnisse sichtbar

Eine aktuelle Umfrage im Auftrag der Ärztekammer zeigt, wo es im österreichischen Gesundheitssystem am meisten hapert.

01.04.2021 14:33:00

Wo hapert es im österreich ischen Gesundheitssystem am meisten? Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag der Ärztekammer :

Eine aktuelle Umfrage im Auftrag der Ärztekammer zeigt, wo es im österreich ischen Gesundheitssystem am meisten hapert.

0DruckenAls die Grenzen schlossen, standen Tausende Menschen ohne professionelle Pflege für sich oder ihre Angehörigen da. Kein Wunder, dass acht von zehn Österreichern im Pflegebereich den größten Handlungsbedarf sehen. Sechs von zehn wünschen sich mehr Kassenärzte, 56 Prozent sehen im Spitalsbereich und bei der Digitalisierung Potenzial.

(Bild: stock.adobe.com)Zufrieden sind die Österreicher mit dem Apothekennetz, auch die medizinischen Notrufnummern haben in der Krise gut funktioniert. Mehr als die Hälfte findet, das Gesundheitssystem habe sich in der Pandemie bewährt.

(Bild: P. Huber)Ärztekammer: „Menschen haben gutes Gespür, woran es mangelt“Befragt wurden 1000 Österreicher im Auftrag der Ärztekammer. Vizepräsident Johannes Steinhart: „Die Menschen haben ein gutes Gespür dafür, woran es mangelt.“ headtopics.com

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Alle die jetzt mecken sollten mal das Gesundheitssystem in einem anderen Land anschauen. Immer am sempern, des gibts gornet.. seits mal DANKBAR! Am meisten hapert es am Gesundheitsminister Anschober, der weder qualifiziert noch geeignet und dazu seit einem Jahr völlig überfordert ist. Es hapert an Leistungen. Wir Behinderten müssen uns die für uns notwendigen Hilfsmittel selbst kaufen u. sogar noch Mwst zahlen. Zahnärzte, Augenärzte, notwenige Augenops usw. müssen wir selbst bezahlen. Das wird alles verschwiegen.

Arbeitsminister Kocher dazu: Pflege PflegeFACHKRAFT MinisterOhneKompetenz PeterPrinzip Kabinett sebastiankurz ! Es hapert wohl an kompetenten Politikern und Experten !