Corona-Impfstoff in Österreich eingetroffen - derStandard.at

26.12.2020 19:22:00

Corona-Impfstoff in Österreich eingetroffen:

Corona-Impfstoff in Österreich eingetroffenDie ersten 9.750 Impfdosen lagern in Ultrakühlschränken in Wien. Von hier werden sie österreichweit verteilt. Die ersten Impfungen sind für Sonntag geplantFoto: APA/HANS PUNZWien – Die ersten rund 10.000 Dosen des Corona-Impfstoffes von Biontech/Pfizer sind am Samstag in Wien angekommen. Ein Kühl-Lkw mit großer Infrastruktur im Inneren, eskortiert von Polizeifahrzeugen, lieferte das kostbare Gut am Stefanitag ab, hieß es aus dem Innenministerium. Gestartet war der Transport im belgischen Puurs, um zwei Uhr nahmen ihn Einheiten der Landesverkehrsabteilungen Wien und Oberösterreich am Grenzübergang Suben (Bezirk Schärding) entgegen.

Godzilla-Video parodiert Atombomben-Clip des Außenministeriums - derStandard.at War früher die Zukunft besser? 'Matrix' und Co im Überblick - derStandard.at Wie Kurz Freund und Feind ins Boot holt Weiterlesen: DER STANDARD »

Uğur lässt's für's erste mal Gut sein. Der Basti kneift und der Alex macht auch einen Rückzieher. Ich geb's zu, ich bin ein bisserl feig. Also, die für mich angedachte Dosis kann gern wer anders haben. Basti, Uğur und Alex werden schon wissen, warum die sich das Zeug ned gönnen. So sieht mein Kühlschrank auch manchmal aus. Zeit zum Einkaufen, tät ich sagen...