Corona im Orchester: Wiener Philharmoniker müssen Konzerte absagen

Corona im Orchester: Wiener Philharmoniker müssen Konzerte absagen:

23.01.2022 13:14:00

Corona im Orchester: Wiener Philharmoniker müssen Konzerte absagen:

Betrifft die geplanten Tourneekonzerte in Deutschland und Frankreich kommende Woche. Im Februar sollte man in Österreich normal spielen können

Wien – Die aktuelle Omikronwelle macht auch vor den Aushängeschildern der heimischen Kultur nicht halt: Die Wiener Philharmoniker müssen einen Teil ihrer geplanten Tournee in Deutschland und Frankreich kommender Woche kurzfristig absagen –"aufgrund der hohen und stetig anwachsenden Covid-19-Fallzahlen im Orchester", wie es von den Philharmonikern heißt. Betroffen sind die Konzerte in Köln (24. Jänner), Hamburg (25. Jänner) und Paris (26. Jänner).

Weiterlesen: DER STANDARD »

Zu viele Corona-Fälle: Wiener Philharmoniker müssen Konzerte absagenWIEN. Die Omikronwelle macht auch vor Aushängeschildern der Kultur nicht halt: Die Wiener Philharmoniker müssen einen Teil ihrer Tournee in Deutschland und Frankreich kommender Woche absagen - 'aufgrund der hohen und stetig anwachsenden Covid-19-Fallzahlen im Orchester'.

Corona-Demo: Wiener Ring teilweise gesperrtAuch am Samstag marschieren in Wien wieder Gegner der Corona-Maßnahmen und der Impfpflicht auf. Autofahrer müssen sich gedulden: Von 15 bis 18.30 Uhr wird der Ring und der Franz-Josefs-Kai gesperrt.  „Der Wind beginnt sich zu drehen“. Nach ServusTV-Reportage: Prof Haditsch holt zur großen Ohrfeige gegen die gescheiterte Pandemie-Politik aus. Im Mittelpunkt steht der anklagende Brief eines führenden israelischen Immunologen. sehr gut diese Aktion denn die heute zeitung zeigt einen ungustl 72 jährigen der den Kickl öffentlich beschipft und sowas zeigt heute unnötigste Revolverbalttl der Nation

Hier droht Stau – Corona-Demo legt Wiener City lahmAm Samstagnachmittag findet in der Wiener City erneut eine Corona-Demo statt. Von 15 bis 18.30 Uhr wird der Ring und der Franz-Josefs-Kai gesperrt.

Freund: 'Meat Loaf war Corona-Leugner, starb an Corona'Am Freitag erschütterte der Tod von Meat Loaf seine Fans. Eine offizielle Todesursache wurde nicht genannt. Insider sagen: Es war Corona. Wenn das behauptet muss es ja stimmen111! whs ein Herzinfarkt wofür Corona schuld ist. Ein Covid toter, 100% .. bitte in die Statistik reinnehmen ..

Testchaos hält an: Wieder keine Corona-ZahlenAuch heute gibt es wieder keine Corona-Zahlen. Mehr als 20.000 Neuinfektionen waren erwartet worden. Ohne Tests gibt's nicht viel corona

Kitzbühler Lokal : Bescheid kommt automatisch: Rückzahlung der Corona-Hilfen bei VerstößenBetriebe wie das Kitzbüheler Lokal, in dem Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner voriges Wochenende feierte, müssen dann das im betreffenden Monat erhaltene Geld zurückzahlen. 'Die Möglichkeit der Rückforderung bestehe.' Das muss aber zuerst prominent in die Medien, bevor man tätig wird. Es gibt so viele Fälle, ich glaube nicht, dass man überall tätig wird.

Foto: APA/HANS PUNZ Wien – Die aktuelle Omikronwelle macht auch vor den Aushängeschildern der heimischen Kultur nicht halt: Die Wiener Philharmoniker müssen einen Teil ihrer geplanten Tournee in Deutschland und Frankreich kommender Woche kurzfristig absagen –"aufgrund der hohen und stetig anwachsenden Covid-19-Fallzahlen im Orchester", wie es von den Philharmonikern heißt. Betroffen sind die Konzerte in Köln (24. Jänner), Hamburg (25. Jänner) und Paris (26. Jänner). Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo?