Corona-Gipfel soll klären, wie Länder bei Intensivpatienten 'aushelfen' können

Corona-Gipfel soll klären, wie Länder bei Intensivpatienten 'aushelfen' können:

05.04.2021 19:39:00

Corona-Gipfel soll klären, wie Länder bei Intensivpatienten 'aushelfen' können:

Der Osten des Landes muss noch sechs Tage im Lockdown ausharren. Und dann? Muss womöglich der Westen die Nachbarn in Not intensivmedizinisch unterstützen

Die"Osterruhe" ist vorbei, die Feiertage sind absolviert, im Osten, also in Wien, Niederösterreich und im Burgenland, stehen noch sechs Tage im harten Lockdown an – und dann? Wie weiter? Um das zu klären, hat die Regierungsspitze für Dienstag erneut zur Corona-Lagebesprechung geladen. Um 10.30 Uhr sind wieder die Expertinnen und Experten am Wort, eine Stunde später kommen die Oppositionsparteien, und um 13 Uhr werden die Landeshauptleute zugeschaltet.

Deutsche staunen über das Corona-'Ösi-Wunder' Mückstein: In Turnschuhen ins Amt Turnschuhe bei der Angelobung - geziemt sich das?

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Interessant ist, dass die Diskussion der Aushilfe über die Medien erfolgen muss und nicht längst schon geklärt ist 🤔 immerhin verfolgt uns das Thema schon 12 Monate Mir ist noch lebhaft das blöde Gekreische der Wiener in Erinnerung, als in Tirol die Zahlen raufgingen. Tirol abriegeln etc. Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, eine Mauer um Wien zu bauen.

Wenn Hr Anschober unfähig ist für ausreichend Personal und Intensiv Betten zu sorgen dann sollte der grüne Verfassungsbrecher zurück treten!! Bevor er noch mehr Todesopfer zu verantworten hat! Neuwahlen Neuwahlen Zusätzliche Belastung des Patienten und des Personals, da total Versagung der Politiker. Ganz locker verkündigt man halt, die Schwerst erkrankten werden quer durch Österreich herumgekarrt.

Du, der Kogler und sei Sigi san auf Österreichisch am und im Orsch, die kommen unter 4 %, Kurz an die 16 bis 18% und Rot Pink gewinnt dank der Idioten der letzten 3 Jahr !