'Corona-Diktat': FPÖ-Belakowitsch verweigert Corona-Test vor TV-Sendung

'Ich habe abgelehnt, weil ich gesund bin.'

27.01.2021 09:29:00

'Ich habe abgelehnt, weil ich gesund bin.'

FPÖ-Gesundheitssprecherin lehnte Corona-Schnelltest vor Aufzeichnung in Studio ab. 'Bin gesund.'

pocketDagmar Belakowitsch ist offenbar auf Kriegsfuß mit den Corona-Maßnahmen. Jedenfalls mit den Corona-Tests. Nach ihrer Aufforderung, sich vor Weihnachten lieber erst gar nicht testen zu lassen, wenn man ein ruhiges Fest feiern wolle (

Corona-Demo eskaliert: Rufe nach Rücktritt Kickls Das gefährliche Spiel der FPÖ Syriens Diktator Assad mit Coronavirus infiziert

), ließ sie gestern mit einer bemerkenswerten Begründung aufhorchen, weshalb sie nicht an einer Fernseh-Diskussion teilnehmen wolle. Sie unterwerfe sich nicht dem"Corona-Diktat eines Fernsehsenders", teilte Belakowitsch - ihres Zeichens Gesundheitssprecherin der FPÖ - via Facebook mit.

Puls 4hatte für Mittwochabend zur Diskussionssendung "Pro und Contra" geladen - ausgerechnet zur Frage, weshalb sich viele Österreicher nicht mehr an die Corona-Regeln halten würden. Belakowitsch hätte vor der Sendung einen Corona-Test machen müssen,"zum Schutz unserer Gäste und unserer Mitarbeiter", wie Puls-24-Chefredakteur Stefan Kaltenbrunner erklärte. headtopics.com

Zu viel des Guten für Belakowitsch. "Ich habe abgelehnt, weil ich gesund bin. Ich unterwerfe mich nicht dem Corona-Diktat eines Fernsehsenders!", schrieb Belakowitsch am Dienstagabend in ihrem Posting. © Bild: ScreenshotLaut Andreas Rossmeissl, Chefredakteur der Talkredaktion des TV-Senders, wurde Belakowitsch als Alternative eine Skype-Schalte angeboten. Diese habe sie abgelehnt. Auch Anfragen an FPÖ-Gesundheitssprecher Gerhard Kaniak, dem steirischen FPÖ-Chef Mario Kunasek und der Salzburger FPÖ-Chefin Marlene Svazek seien abgelehnt worden,

Puls24 Der FPÖ-Parlamentsklub habe als Begründung die geforderten Corona-Tests angeführt, Svazek und Kunasek hätten aus terminlichen Gründen abgesagt, sagte Rossmeissl.Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Weiterlesen: KURIER »

Bei Dir ist eh Hopfen u Malz verloren Herzliche glückwünsche. Den Herrschaften geht es nur darum die Nation weiter zu spalten, damit sie wieder zu Wählerstimmen kommen. Das ist ihre Ideologie. Respektlose und ignorante Frau, die nur an sich selbst denkt! Finde ich ekelhaft. Arme Frau 🤦🏼‍♀️ Was will man von Leuten erwarten, die sich noch mehr Zuspruch aus dem rechtsextremen Bereich wünschen.

Eine erstaunliche Hellseherin und inkompetent als 'Gesundheitssprecherin'. Gesund sein, keine Symptome haben heißt noch lange nicht, dass man nicht ansteckend sein kann. Tests ins blaue hinein sind Blödsinn, aber in so einem Fall machen sie Sinn. BelaDagmar scheint nicht gerade die hellste Kerze auf der blauen Geburtstagstorte zu sein, was bei dieser parteiinteren Konkurrenz schon bemerkenswert ist.

Wie dumm kann man sein? Das hat wirklich nichts mehr mit der Kritik einzelner Maßnahmen zu tun! Die Frau ist vielleicht körperlich gesund aber der Rest.... Blitz dumme Kuh, deshalb ist der dumme Trampel auch bei den Geistig Behinderten der FPÖ! Äh ja alle wo Positiv waren haben das selbe behauptet,.. Es haben schon einige durch den Virus Familienmitglieder verloren und manche sind noch immer so stur und leugnen das Virus. Solche Leute sollten selber mal das Virus bekommen oder jemanden dadurch verlieren damit die das mal checken

Frau Belakowitsch hat völlig recht! Manche haben halt Charakter! LINKE eben nicht!!! Na, dieses Hirn wird nicht mehr gesund. Die ist definitiv nicht gesund in meinen Augen. War nichts anders zu erwarten von dieser Frau immer noch nicht geschnallt das man Gesund sein kann und trotzdem Überträger....naja, bei manchen reichts halt nicht so weit 😁

Zu recht, denn diese Tests haben uns schon beinahe ein Jahr lang, in betrügerischer Absicht, in Atem gehalten. Vollkommen richtig! Man sollte Personen mit Symptomen testen u. nicht gesunde Menschen nerven. Sehr gut Frau Belakowitsch!