Corona-Demo mit rund 1.000 Teilnehmern in St. Pölten

17.01.2022 10:28:00

Corona-Demo mit rund 1.000 Teilnehmern in St. Pölten

Corona-Demo mit rund 1.000 Teilnehmern in St. Pölten

Rund 1.000 Teilnehmer haben laut Angaben der Exekutive am Sonntag in St. Pölten gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung demonstriert.

Lesezeit: 1 MinFoto:Max SteinerEs gab 64 Anzeigen und vier Festnahmen, sagte Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion Niederösterreich zur APA."Die Stimmung war durchwegs aufgeheizt", berichtete der Sprecher. Wegen eines den Nationalsozialismus verherrlichenden Transparents werde eine Person der Staatsanwaltschaft nach dem Verbotsgesetz angezeigt.

63 Anzeigen erfolgten nach der Covid-Maßnahmenverordnung, wegen aggressiven Verhaltens oder Anstandsverletzung an den Magistrat St. Pölten. Drei Maskenverweigerer wurden verhaftet, weiters gab es eine Festnahme wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt. Für Unmut unter den Teilnehmern sorgte u.a. auch, dass eine bekannte Corona-Maßnahmengegnerin zweimal festgenommen wurde.

Weiterlesen:
NÖN.at »