Corona: Bisher keine Hinweise auf 'P.1'-Variante in Österreich

Mikrobiologe Bergthaler: Frage der Reinfektionen durch brasilianisch-japanischen Mutationscluster noch nicht geklärt.

21.01.2021 09:04:00

Mikrobiologe Bergthaler: Frage der Reinfektionen durch brasilianisch-japanischen Mutationscluster noch nicht geklärt.

Mikrobiologe Bergthaler: Frage der Reinfektionen durch brasilianisch-japanischen Mutationscluster noch nicht geklärt.

Eine Erklärung könnte etwa sein, dass jetzt ziemlich durchgehend jene Stadtbewohner infiziert sind, die es 2020 noch nicht waren. Es sei aber auch denkbar, dass die erste Infektion bei vielen Menschen dort bereits länger zurückliegt und sich das Immunsystem bei vielen sozusagen nicht mehr so gut an den Erreger erinnern kann."Die dritte Spekulation ist, dass es jetzt vorwiegend die neue Variante ist und die Immunantwort von der ersten Infektion gegen eine Reinfektion mit der neuen Variante nicht hilft. Das ist aber noch nicht wirklich geklärt", sagte Bergthaler.

Masken-Rebellen scheitern mit 'Sturm auf Supermärkte' Blümels Laptop war bei Hausdurchsuchung spazieren 20 Zentimeter zu wenig Abstand – Polizei straft Teenie Weiterlesen: KURIER »