Corona-Ampel - Salzburg ist jetzt Höchstrisiko-Zone

In allen übrigen Bundesländern mit Ausnahme des Burgenlandes besteht hohes Infektionsrisiko.

16.09.2021 22:00:00

Corona-Ampel: Erstmals seit vielen Wochen ist mit Salzburg wieder ein Bundesland in der 'roten Zone'. Es herrscht sehr hohes Infektionsrisiko.

In allen übrigen Bundesländern mit Ausnahme des Burgenlandes besteht hohes Infektionsrisiko.

Weiterlesen: Wiener Zeitung »

Corona-Ampel leuchtet in Salzburg rotErstmals seit Langem leuchtet die Corona-Ampel wieder rot. Betroffen ist diesmal das Bundesland Salzburg. Wie die „Krone“ vorab erfuhr, werden alle ... Interrrreeeessssiiieeerrttttt keiiinnnneeee SAAAAUUUU!! safe_ID35 ...alles Stop? Viel Spaß! Nur um es für alle verständlich zu machen : der Tag ,an dem dieses Bundesland rot wurde ist der Tag ,an dem bis dato DIE MEISTEN IMPFUNGEN durchgeführt wurden. Nur mal sacken lassen...

Corona-Ampel: Salzburg ist wieder rot geschaltetWien ist auch knapp vor der Höchstrisiko-Stufe, das Burgenland ist als einziges Bundesland noch gelb. Alles was derzeit stattfindet dient nur einem einzigen Zweck: Der Einführung der IMPFPLICHT, initiiert von jenen, welche immer die IMPFFLICHT ausgeschlossen haben; (widerliche Politiker & Ärztekammermafia) Dümmsten Maßnahmen EVER: Babyelefant, CORONA-AMPEL; Corona-APP & mit Abstand BK KURZ-Pressekonferenzen :-) wen wundert das? die östliche nachbarschaft ist aus dem urlaub zurück. im lande sind zu wenige geimpft. tourismus geht vor gesundheit der bevölkerung!

Diese scharfen Corona-Regeln gelten ab jetztComeback für die FFP2-Maske in Österreich! Ab heute, 15. September, treten die neuen Corona-Maßnahmen in Kraft. Was ab jetzt wirklich gilt. Wenn Unternehmen Bürgerinnen diskriminieren schikanieren dann haben SIE keine Kunden verdient!! Kurz muss weg!! Die können mich mal. Ich trage als Geimpfter in öffentlichen Innenräumen FFP2, meide die (Nacht)Gastro, Menschenansammlungen. Die Pandemie ist „Dank“ 40% Dummheit und Besserwisserei, verantwortungsloser, inkompetenter Politik noch lange nicht vorbei.

Corona: Wichtiger als Integrationsbotschafter wären jetzt echte ImpfbotschafterDie Politik stößt bei der Erreichbarkeit gewisser gesellschaftlichen Gruppen an ihre Grenzen. Mit einer Impfquote von nicht einmal 60 Prozent gehört Österreich zu jenen Ländern, in denen das heimtückische Virus ein echtes Heimspiel hat. Das heimtückische VIRUS heißt die türkise MAFIA :-)

Corona-Update Steiermark: 1.506.025 Impfdosen verabreicht, 213 Neuinfektionen751.264 Vollimmunisierungen zählt die Steiermark +++ 213 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden +++ Stockbusse werden zur rollenden Impfstraße +++

Schon 674 Unter-Zwölfjährige gegen Corona geimpft674 Kinder unter zwölf Jahren sind in Österreich laut den Daten des elektronischen Impfpasses (Stand: Donnerstag) zumindest einmal gegen das ... Eigentlich Fälle fürs Jugendamt. Und bei den Eltern sollte ein Amtsarzt zumindest die Führerschein Tauglichkeit überprüfen. Bald wird das Neugeborene Baby, bevor es abgenabelt wird, schon gegen Corona geimpft werden. Verbrechen!!!