Corona-Ampel: Mehr als ein Viertel Österreichs ist rote Zone - derStandard.at

22.10.2020 21:44:00

Corona-Ampel: Mehr als ein Viertel Österreichs ist rote Zone:

Corona-Ampel: Mehr als ein Viertel Österreichs ist rote ZoneDie Ampel-Kommission hat am Donnerstagabend 21 neue Bezirke auf Rot und einige auf Orange geschaltet. Nicht einmal mehr ein Prozent Österreichs ist fortan grünFoto: ImagoEs ist ein trauriger Rekord. Seit Donnerstag ist die 2000er-Marke geknackt. Binnen 24 Stunden wurden in Österreich 2435 neue Corona-Fälle registriert – mehr als jemals zuvor seit Ausbruch der Pandemie. Auch lokal heruntergedröselt gibt es mehrere neue Höchstwerte: In Wien, Oberösterreich, Niederösterreich und Tirol wurden mehr Neuinfektionen innerhalb eines Tages gemeldet als bisher. Rund 17.000 Menschen in Österreich gelten als aktiv infiziert.

Weiterlesen:
DER STANDARD »

Corona-Ampel: Diesen 11 Bezirken droht morgen Rot-SchaltungSieben-Tage-Inzidenz dürfte für etliche Bezirke in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg höchste Warnstufe zur Folge haben. Der Lockdown wird kommen. 🤣

Bayern will auf Corona-Ampel neue Farbe 'dunkelrot''Aktion Scharf' in Bayern! Regierungschef Markus Söder plant offenbar noch härtere Maßnahmen im Kampf gegen Corona. Tja, jetzt schnappt er über.......Machtrausch ist schlimmer als jeder andere Rausch. Denn den Kater haben in diesem Fall dann die Gequälten.

Corona-Ampel: Welche Städte heute auf 'Rot' gesetzt werden sollenSeit 14 Uhr tagt die Corona-Ampel-Kommission. St. Pölten, Gmunden und Zell am See sollen auf Rot geschaltet werden. Wie es um Wien steht, ist noch unklar. Klicke , hier ist die Wahrheit und nicht auf die Ampel

Corona-Ampel: 21 weiteren Bezirken droht heute RotCorona-Ampel: Nachdem in der Vorwoche vier Bezirke auf Rot geschaltet worden sind, dürften am Tag mit den höchsten Neuinfektionen seit Pandemie-Beginn ganze 21 rote Bezirke in sieben Bundesländern dazukommen. 😷 na ? So ein scheiß treck

Diese 25 Bezirke sind jetzt Rot auf der Corona-AmpelImmer höhere Corona-Zahlen schlagen sich auch auf der Corona-Ampel nieder. So viele Bezirke wie nie zuvor werden Rot!

Corona-Ampel: Westösterreich droht verbreitet RotSieben-Tage-Inzidenz dürfte für etliche Bezirke in Oberösterreich,\r\nSalzburg, Tirol und Vorarlberg höchste Warnstufe zur Folge haben. In Salzburg sind 4 Intensivbetten belegt, in Tirol 8, in Vorarlberg 7. Mehr braucht man nicht zu sagen.

Neue Rotfärbungen Corona-Ampel: Mehr als ein Viertel Österreichs ist rote Zone Die Ampel-Kommission hat am Donnerstagabend 21 neue Bezirke auf Rot und einige auf Orange geschaltet.Twittern Sieben-Tage-Inzidenz dürfte für etliche Bezirke in Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg höchste Warnstufe zur Folge haben.Bayern will auf Corona-Ampel neue Farbe"dunkelrot" Der bayrische Ministerpräsident Markus Söder (CSU).mail pocket 2.

Nicht einmal mehr ein Prozent Österreichs ist fortan grün Foto: Imago Es ist ein trauriger Rekord. Seit Donnerstag ist die 2000er-Marke geknackt. Das hat am Mittwochnachmittag ein Blick auf das aktualisierte Dashboard der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) nahegelegt. Binnen 24 Stunden wurden in Österreich 2435 neue Corona-Fälle registriert – mehr als jemals zuvor seit Ausbruch der Pandemie. Markus Söder (CSU), der Ministerpräsident in Bayern, will offenbar noch schärfere Corona-Maßnahmen einführen. Auch lokal heruntergedröselt gibt es mehrere neue Höchstwerte: In Wien, Oberösterreich, Niederösterreich und Tirol wurden mehr Neuinfektionen innerhalb eines Tages gemeldet als bisher. In den vier betroffenen Bezirken stellte sich die epidemiologische Lage am Mittwoch, 14. Rund 17. Und auch heute wird auf Basis der Daten von AGES und GÖG (Gesundheit Österreich GmbH, das nationale Forschungs- und Planungsinstitut für das Gesundheitswesen) über die Corona-Fallzahlen entschieden, welche Städte und Gebiete auf"Rot" geschaltet werden sollen.

000 Menschen in Österreich gelten als aktiv infiziert.000 Einwohner - lag im Tennengau bei 468,7 (Wert am Montag, 19. Auf der Corona-Ampel soll ab dieser Marke"Dunkelrot" ausgerufen werden, was weitere, harte Maßnahmen nach sich ziehen würde. Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der .