Columbus gelingt im NHL-Play-off gegen Tampa der Ausgleich - derStandard.at

14.08.2020 10:47:00

Columbus gelingt im NHL-Play-off gegen Tampa der Ausgleich:

Finnischer Goalie Joonas Korpisalo war mit 36 Saves der MatchwinnerFoto: Reuters/HamiltonEdmonton/Toronto – Den Columbus Blue Jackets ist im NHL-Play-off-Duell mit Tampa Bay Lightning der Ausgleich gelungen. Das Team aus Ohio siegte am Donnerstag in Toronto mit 3:1 und stellte im"best of seven" damit auf 1:1. Zwei Tage nach seinen unbelohnten 85 Paraden im viertlängsten Match der NHL-Historie (2:3 n.5.V.) war der finnische Goalie Joonas Korpisalo diesmal mit 36 Saves der Matchwinner für Columbus.

Corona-Maßnahmen: Vier von fünf Österreichern befürworten Maskenpflicht Ludwig blockiert Hebeins 'autofreie' Wiener City 772 neue Fälle! Erneut starker Anstieg in Österreich Weiterlesen: DER STANDARD »

Freiheit für Meinungen und Medien

Die Verfassung sichert die Pressefreiheit und verbietet jede Form von Zensur - jetzt soll es um mehr Transparenz gehen.

PSG nach Schlussfurioso gegen Atalanta im Halbfinale der Champions League - derStandard.at

Play-off-Rekordserie der Spurs nach 22 Jahren zu Ende - derStandard.at

Edtstadler: Gesetz gegen Hass im Netz soll nicht für Zeitungsforen gelten - derStandard.at

Leipzig schießt sich im Finish gegen Atletico ins Halbfinale - derStandard.at

Heuler im Viertelfinale: Barça gegen 'el terror de Europa' - derStandard.at

Aerosole: Im Spital lag Virus in der Luft - derStandard.at