Christian Pilnacek: Der Weg vom mächtigen Beamten zur Suspendierung

Christian Pilnacek: Der Weg vom mächtigen Beamten zur Suspendierung

26.02.2021 22:03:00

Christian Pilnacek: Der Weg vom mächtigen Beamten zur Suspendierung

Suspendierung nach Vorwurf des Amtsgeheimnis-Verrats. Justizbeamter schaffte nach Entmachtung im Vorjahr das Comeback

"System Pilnacek"?Vor dem Ibiza-Untersuchungsausschuss spielte Pilnacek seine Rolle herunter. Es gebe kein"System Pilnacek", seine Macht sei durch die rechtlichen Vorgaben begrenzt. Danach bezeichnete er seine Befragung als"Jammertal", er sei Opfer einer"Jagdgesellschaft".

Im Jänner 2021 zeigte die WKStA ihn erneut an. Eine weitere Korrespondenz mit Fuchs war aufgetaucht, diesmal vom Abend des Erscheinens des Ibiza-Videos. Darin schrieb Pilnacek, dass man der WKStA keine aktive Rolle zukommen lassen soll. Pilnacek und Fuchs sollen dieses Vorgehen im U-Ausschuss verschwiegen haben und wurden deswegen angezeigt.

Große Aufmerksamkeit erhielt letztlich die Zeugenaussage einer ehemaligen Korruptionsstaatsanwältin im Ibiza-U-Ausschuss. Es habe einfach zu viele"Störfeuer" gegeben, berichtete Christine Jilek, die nach 13 Jahren in ihrer Funktion das Handtuch geworfen hatte. In diesem Zusammenhang nannte auch sie Oberstaatsanwalt Fuchs und: Pilnacek. headtopics.com

Geboren 1963, Sohn aus bürgerlichem Haus, wurde Pilnacek 1992 zum Richter ernannt und dann der Straflegislativsektion des Justizministeriums zugeteilt. Nach sechs Jahren in der Gesetzesschmiede wechselte er zurück in die praktische Anwendung, 1998/99 war er Richter am Landesgericht Korneuburg. Seit Oktober 1999 arbeitet er im Justizministerium. Im September 2010 übernahm Pilnacek die Leitung der damals neu geschaffenen Strafrechtssektion (Legislative und Einzelstrafsachen).

Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...