China will heimische Wirtschaft priorisieren und sechs Prozent wachsen

China will heimische Wirtschaft priorisieren und sechs Prozent wachsen:

05.03.2021 08:33:00

China will heimische Wirtschaft priorisieren und sechs Prozent wachsen:

Die Jahrestagung des Pekinger Volkskongresses widmet sich dem neuen Fünf-Jahres-Plan und der umstrittenen Wahlreform für Hongkong

Peking – Trotz der globalen Rezession durch die Corona-Pandemie will China in diesem Jahr ein starkes Wirtschaftswachstum von"mehr als sechs Prozent" erreichen. Um unabhängiger vom Ausland zu werden, unterstrich Regierungschef Li Keqiang am Freitag zur Eröffnung der Jahrestagung des Volkskongresses in Peking, dass der Entwicklung der heimischen Wirtschaft"Vorrang gegeben" werden müsse. Auch solle die eigene Innovation viel stärker als früher gefördert werden.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...