China testet per Anal-Abstrich auf Corona

China testet per Anal-Abstrich auf Corona

27.01.2021 23:25:00

China testet per Anal-Abstrich auf Corona

Die Testmethode sei angeblich effizienter, aber nicht sehr 'angenehm'.

pocketEs klingt wie eine South Park-Folge: Die chinesischen Behörden nehmen Corona-Tests nun auch per Anal-Abstrich vor. Diese Methode könne"die Nachweisrate bei infizierten Personen erhöhen", da das Virus im Anus länger nachweisbar sei als in den Atemwegen, sagte Li Tongzeng, ein leitender Arzt des You'an Krankenhauses in Peking, dem staatlichen Fernsehsender CCTV. Dem Sender zufolge wird jedoch weiterhin großteils per Rachen- und Nasen-Abstrich getestet, da die Anal-Methode nicht sehr"angenehm" sei.

Kurz will EU-weiten Impfpass, sonst Alleingang Geimpft, immun oder getestet : Kurz fordert 'Grünen Corona-Pass' für freies Reisen in Europa Anna Netrebko schimpft über Maskenpflicht in Oper Weiterlesen: KURIER »

Vielleicht wird die Testbereitschaft daduch erhöht. Wäre einen Versuch wert. Auch „Babyelefanten“ werden nun unter die Lupe genommen Können sich gleich die Fpö und Övp melden. Die bekommen ja auch nur Zapferl....... hahaha......bitte sofort runternehmen sonst sieht es der Angstschober Rudl und kommt auf Ideen.....

News, die die Welt braucht. Jeder Arzt oder Spital möchte bei Ernsthaften Kontrollen, Blut- Stuhl und Harn, was wir da machen mit Covid ist a Anschober- Kurz Pandemie des Dauerzustand ! Die Kurier Schlagzeilen sind auch nicht mehr, was sie einmal waren. x,x