Champions-League-Aus für Salzburg 'schwer zu verdauen' - derStandard.at

10.12.2020 13:28:00

Champions-League-Aus für Salzburg 'schwer zu verdauen':

Champions-League-Aus für Salzburg "schwer zu verdauen"Bullen belohnten sich bei 0:2 gegen Atletico nicht – Marsch: "Haben überragend in dieser Gruppe gespielt" – Vorfreude auf Europa League noch nicht spürbarFoto: APA/AP/Schaad

AGES bestätigt: Elf weitere Fälle von Südafrika-Mutation in Tirol Wien: Kundgebung aufgelöst: Kinder trotz Protesten abgeschoben China testet per Anal-Abstrich auf Corona

Wals-Siezenheim – Wieder gut gespielt, aber sich nicht mit Punkten belohnt: Red Bull Salzburgs Auftritte in der Fußball-Champions-League gegen Bayern München und Atletico Madrid haben sich geähnelt. Beim 0:2 gegen die Spanier im"Gruppen-Finale" im Kampf um den zweiten Aufstiegsplatz am Mittwoch war die mangelnde Effizienz einmal mehr entscheidend. Enttäuschung und Stolz hielten sich in der Folge die Waage, Vorfreude auf die Europa League war aber klarerweise noch nicht spürbar.

Weiterlesen: DER STANDARD »