Castorfs 'Faust'-Inszenierung an der Staatsoper am 9. Mai auf ORF 3

Castorfs 'Faust'-Inszenierung an der Staatsoper am 9. Mai auf ORF 3:

21.04.2021 13:55:00

Castorfs 'Faust'-Inszenierung an der Staatsoper am 9. Mai auf ORF 3:

Starbesetzte Koproduktion mit Stuttgart u.a. mit Juan Diego Flórez und Nicole Car – Castorfs Handke-Inszenierung am Burgtheater hat voraussichtlich erst im Herbst Premiere

Wien – Im Rahmen der ORF-3-Reihe"Wir spielen für Österreich" steht das nächste Opernhighlight an: Am 9. Mai wird Frank Castorfs"Faust"-Inszenierung aus der Wiener Staatsoper gezeigt, wie der Sender am Mittwoch mitteilte. Die musikalische Leitung der Koproduktion mit der Stuttgarter Oper, wo die Premiere 2016 über die Bühne ging, hat Bertrand de Billy inne. In der Titelrolle ist Juan Diego Flórez zu erleben, ihr Rollendebüt im Haus am Ring gibt Nicole Car als Marguerite.

NEOS-Saubermann Brandstätter im Visier Sebastian Kurz erhält „Freiheitspreis der Medien“ Deklaration - Ehemalige Spitzenpolitiker setzen sich für die 'Wiener Zeitung' ein

Hier sollten Ihre Optionen angezeigt werden, um zu entscheiden, wie Sie DER STANDARD nutzen wollen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten die, in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2021Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet. Weiterlesen: DER STANDARD »

Wiener Staatsoper - Bei Castorfs 'Faust' wohnt die Unschuld in der SeeleDer neue 'Faust' an der Wiener Staatsoper ist ein lebendiges Plädoyer für einen sich an der Gegenwart weiter entwickelnden Opernbegriff, der Musiktheater als gleichberechtigte Begegnung von Musik und Theater versteht.

Wiener Staatsoper möchte am 19. Mai wieder spielenVerlängerung der Saison über Ende Juni hinaus nicht möglich – Sänger sollten als 'Hochrisikoberuf' bei Impfung vorgezogen werden

Eine sehr spezielle 'Zeit im Bild'Am Montag war ein großes Kanzler-Interview zur Primetime auf ORF2 zu sehen, obwohl der Anlass fehlte. Ein Blick in den ORF-Maschinenraum der Neid der Oppi erinnert mich an diesen schlechten Witz: GM verklagt den Papst wegen Schleichwerbung für FIAT im Pater noster

Castorf an der Staatsoper: 'Faust' als starker TheaterabendMit Gounods »Faust« feierte Regisseur Frank Castorf sein spätes Staatsoperndebüt: ein starker Theaterabend, bei dem das Schauspiel oft wichtiger und besser war als der Gesang.

Nächster EU-Gipfel soll Weg für Grünen Pass ebnenBrüssel will Einigung: Nächster EU-Gipfel soll Weg für Grünen Pass ebnen. Bundeskanzler Kurz hatte schon am Freitag auf eine rasche Einführung des Zertifikats gedrängt. Ist das so ein Ablenkungs-Ding, dass wir 100 Mal am Tag von diesem Grünen Pass lesen, der in Wirklichkeit eh niemanden noch ernsthaft interessiert,? Er soll erstmal erklären wie er das Ding umsetzen will vor allem mit den schon geimpften. EU Politik eine Schande für Grundrechte Meinungsfreiheit Demokratie! Im dritten Reich würden zwangsweise Menschen zweiter Klasse geschaffen U mit gelben Sternen gekennzeichnet ! Heute gibt es grüne Pässe,?!