Wien

Wien

Bursche (15) verletzt bei Kontrolle 3 Polizisten

Ein 15-Jähriger ist am Samstag im Zuge einer Polizeikontrolle in der Wiener Innenstadt vollkommen ausgerastet. Er trat und schlug derart heftig auf ...

28.02.2021 17:47:00

Bursche (15) verletzt bei Kontrolle in Wien drei Polizisten: Er trat und schlug derart heftig auf die drei Beamten ein, dass einer seinen Dienst abbrechen musste.

Ein 15-Jähriger ist am Samstag im Zuge einer Polizeikontrolle in der Wien er Innenstadt vollkommen ausgerastet. Er trat und schlug derart heftig auf ...

(Bild: APA/Hans Klaus Techt)Ein 15-Jähriger ist am Samstag im Zuge einer Polizeikontrolle in der Wiener Innenstadt vollkommen ausgerastet. Er trat und schlug derart heftig auf drei Beamte ein, dass einer seinen Dienst abbrechen musste. Auch die beiden anderen Polizisten wurden verletzt. Der Teenager wurde festgenommen.

Diskussion um Vorreihung: Dass Philharmoniker durchgeimpft sind, ist Anlass für systemrelevante Empörung Wieso Österreich eine Million Impfdosen schon früher bekommt als gedacht Spermidin kann die Gedächtnisleistung verbessern

Artikel teilen0DruckenNachdem es in den vergangenen Tagen „laufend zu massiven Verstößen“ gegen die Corona-Maßnahmen gekommen sei, führten rund 85 Polizisten am Samstagabendin der Wiener Innenstadt erneut Schwerpunktkontrollendurch. Insgesamt wurden dabei 365 Identitäten festgestellt und 228 Personen nach der Covid-Maßnahmenverordnung angezeigt. 96 Organmandate wurden eingehoben.

Bei einer dieser Kontrollen trafen die Beamten jedenfalls auf den 15-Jährigen. Es bestand der Verdacht, dass der Bursche einer jener Jugendgruppen angehört, die sich seit geraumer Zeit via TikTok zu einer Social-Media-Challenge verabreden. Dabei geht es laut APA um die sogenannte virtuelle Fight-Challenge. Im Zuge dessen filmen sich die Protagonisten bei einzelnen Kampfszenen. Diese werden dann zusammengeschnitten, sodass ein virtueller Kampf entsteht. headtopics.com

Covid-Regeln ignoriertSo weit, so in Ordnung - wäre da nicht die Covid-Maßnahmenverordnung. So würden die Jugendlichen bei der Durchführung der Challenge nämlich überwiegend die aktuellen Corona-Regeln missachten. Als die Polizisten den 15-Jährigen darauf ansprachen, versuchte dieser zunächst zu flüchten. Die Polizisten hielten ihn jedoch sofort an, der Bursche setzte sich bei der Festnahme aber derart zu Wehr, dass er gleich drei Beamte verletzte.

Der Angriff auf Polizistinnen und Polizisten ist besonders in einer Zeit besonderer Herausforderungen ein Zeichen von besonderer Respektlosigkeit.Innenminister Karl NehammerWährend der Festnahme mischte sich dann auch noch ein Freund des Burschen ein. Der Gleichaltrige ging von hinten auf die Polizisten los. Auch er wurde vorläufig festgenommen, beide Teenager wurden angezeigt. Während zwei der Polizisten mit leichten Verletzungen davonkamen, konnte der dritte seinen Dienst nicht fortsetzen.

Charlotte Sequard-BaseEinloggen, um an der Diskussion teilzunehmen Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Für solche Burschen müsste es wieder Steinbruch geben mit Wasser und Brot und nicht jugendstrafen mit milden Urteilen. Kulturelle Bereicherung? Samthandschuhe für (illegale) ‚traumatisierte‘ „Flüchtlingsmigranten“ DREI Polizisten lassen sich von einem 15 jährigen verprügeln. Warum wurde kein Gebrauch von der Dienstwaffe gemacht?

Die Cops lassen sich von einem Kind vermöbeln 😂😂😂😂🤣🤣🤣🤣😂😂😂😂😂😂🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣😂😂😂😂 Jugendknast😅 Was machen Sie mit den Menschen, Herr karlnehammer ? Finde ich gut.....👍 Zu welchem Kulturkreis diese Jugendlichen zählen dürfte klar sein... Das wäre z.B. ein Fall, werte LPDWien , wo ihr die Knie brechen könntet. Dafür rastet ihr aber woanders gleich aus.

Lass mich raten.... Russe... Tschetschene...Pole?... Wenn die Typen das in ihren Heimatländern machen würden kämen die für viele Jahre in den Knast! Sind heute wieder die Nehammer Azubis bei der Krone dran? Das sind ja wirklich mal BREAKING NEWS!!! Gratulation zu einem neuem literarischen Kunstwerk!