Burkina Fasos Regierung streitet Putsch-Gerüchte nach Schüssen in Militärkasernen ab

Burkina Fasos Regierung streitet Putsch-Gerüchte nach Schüssen in Militärkasernen ab:

23.01.2022 16:36:00

Burkina Fasos Regierung streitet Putsch-Gerüchte nach Schüssen in Militärkasernen ab:

Das mobile Internet wurde abgeschaltet und somit ein weiterer Anti-Regierungsprotest verhindert

Ouagadougou – Nach Schüssen in mehreren Kasernen und einem Ausfall des Internets hat Burkina Fasos Regierung Putschgerüchte zurückgewiesen. Es gebe keine"Machtübernahme durch die Armee" und die politischen Institutionen seien"derzeit" nicht bedroht, erklärte die Regierung am Sonntag in Ouagadougou. Unter anderem in drei Kasernen in der Hauptstadt fielen nach Angaben aus Militärkreisen am Morgen Schüsse.

Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Auf Wetterberuhigung folgt nächste Schnee-StörzoneNach teils starkem Schneefall am Wochenende beginnt auch die kommende Woche ähnlich. In mehreren Bundesländern wird es am Montag noch schneien, ehe ... Wieso Schnee-Störung? Die Alpen und Gletscher brauchen viel Schnee! Kachelmann 'Schnee-Störungszone'? Propaganda-Neusprech für normales 'Winterwetter'? Jo Winter❄😁

Betrunkener nach stundenlanger Fluchtfahrt festgenommenAm Freitag lieferte sich ein 64-Jähriger eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Nach zwischenzeitlicher Flucht ging er den Beamten doch ins Netz.

Max Müller kommt nach Altlengbach: „Tierisches“ auf der BühneNach zwei Verschiebungen ist es endlich soweit: Der Universalkünstler (bekannt geworden mit der Serie 'Rosenheim Cops') kommt ins Hotel Steinberger.

Meat Loaf: Starb die Rock-Legende an Corona?Der Tod von Meat Loaf hat am Freitag seine Fans schockiert. Wie die Familie der Rock-Legende in einem Facebook-Statement bekannt gegeben hatte, starb ... Oder am Spritzerl oder trotz Boosterl? Wohl eher an mRNA ihr Heinis Wollts ned a bissi Gassi gehen mit dem Schwachsinn? Eure billige Hetzerei könnts euch einrexen.

Nato hält ab Montag große Militärübung im Mittelmeer abDas US-Verteidigungsministerium betont jedoch, dass die Manöver nichts mit den derzeitigen Befürchtungen vor einem russischen Einmarsch in der Ukraine zu tun hätten Sollen sie gleich die ganzen Schlepperboote aufgreifen und verschrotten!

Erstmals wieder genaue Zahlen: 24.260 Corona-Neuinfektionen gemeldetErstmals seit drei Tagen hat die Regierung wieder Corona-Zahlen bekannt gegeben.

Foto: AP/Sophie Garcia Ouagadougou – Nach Schüssen in mehreren Kasernen und einem Ausfall des Internets hat Burkina Fasos Regierung Putschgerüchte zurückgewiesen. Es gebe keine"Machtübernahme durch die Armee" und die politischen Institutionen seien"derzeit" nicht bedroht, erklärte die Regierung am Sonntag in Ouagadougou. Unter anderem in drei Kasernen in der Hauptstadt fielen nach Angaben aus Militärkreisen am Morgen Schüsse. Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen. Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Sie haben ein PUR-Abo?