Burgenland: Feuerwehr rettete Pferd aus Teich

Burgenland: Feuerwehr rettete Pferd aus Teich

28.01.2021 06:10:00

Burgenland: Feuerwehr rettete Pferd aus Teich

Die Feuerwehr Kemeten rückte zu einer riskanten Tierrettung aus. Ein Pferd brach in einen zugefrorenen Teich ein.

pocketAm Mittwoch musste die Feuerwehr Kemeten zu einer Tierrettung ausrücken. Spaziergänger bemerkten im Klemmteich in Kemeten ein Pferd im Wasser. Das Tier ist mitten im Teich ins Eis eingebrochen. Die Feuerwehr rückte mit Hilfe einer Leiter zu dem Pferd vor und hackte das Eis bis zur Einbruchstelle auf. Mit einem Reitgeschirr brachten die Feuerwehrleute das Pferd bis ans Ufer. 

Kurz: „Das ist inakzeptabel, das widert mich an“ Nehammer: "Der Hass in Kickls Rede war Grund für die Eskalation" Corona-Demos: ÖVP fordert Kickls Rücktritt

Mit einem Geschirr leiteten die Feuerwehrleute das Pferd bis ans Ufer© Bild: Feuerwehr KemetenDort übernahm die Feuerwehr Oberwart mit einem Kran eines schweren Rüstfahrzeugs. Mit einer Rundschlinge wurde das Pferd schließlich aus dem eiskalten Wasser ans Ufer gehoben.

Weiterlesen: KURIER »