Briten stürmen Supermärkte wegen Grenzschließung und Weihnachten

Briten stürmen Supermärkte wegen Grenzschließung und Weihnachten

21.12.2020 23:38:00

Briten stürmen Supermärkte wegen Grenzschließung und Weihnachten

Produkte wie Bananen, Fleisch und Milch waren in einigen Geschäften ausverkauft.

pocketMenschen in Großbritannien haben am Montag Supermärkte gestürmt. Das hatte mehrere Gründe. So gab es Ängste vor Versorgungsengpässen wegen Grenzschließungen aufgrund einer neuen Coronavirus-Mutation auf der Insel.

Er war ein Leben lang jung und weise: Zum Tod Arik Brauers Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Mehr als 400.000 Unterschriften für Tierschutz-Volksbegehren - derStandard.at

Auch Reisebeschränkungen innerhalb des Landes und das bevorstehende Weihnachtsfest taten das ihrige dazu. In ganz London bildeten sich große Warteschlangen um Supermärkte, berichtete Reuters am Montag.Viele sitzen fest Weiterlesen: KURIER »

Nun sind die elitären Briten auf ihrer Insel allein...