Bogdan Rošcic: 'Ich konnte mich beim Essen noch nie beherrschen'

02.12.2021 22:07:00

Bogdan Rošcic: 'Ich konnte mich beim Essen noch nie beherrschen':

Bogdan Rošcic: 'Ich konnte mich beim Essen noch nie beherrschen':

Der Direktor der Wiener Staatsoper über köstliche Zeitmaschinen, die Hindernisse hemmungslosen Genusses und Philosoph Theodor W. Adorno

Foto: Mafalda Rakoš; Location: Bäckerei Aroma In Wien war es ja trotz der geografischen Nähe lange nicht möglich, typisches Essen aus den Gegenden, die früher Jugoslawien hießen, in ernstzunehmender Qualität zu bekommen.Video: APA Beim Abgang bricht Sebastian Kurz noch einen Rekord: Der 35-Jährige ist nun auch der jüngste zurückgetretene ÖVP-Chef aller Zeit.WTA-Boss Simon besorgt: "Ich sehe nicht, wie ich unsere Athletinnen ruhigen Gewissen bitten kann, dort anzutreten" Foto: REUTERS/Susana Vera London – Wegen der unklaren Situation um die chinesischen Tennisspielerin Peng Shuai wird die WTA vorerst keine Turniere mehr in China und Hongkong ausrichten.Die Deutsche Bundeswehr verabschiedet sich am Donnerstagabend mit einem Großen Zapfenstreich von Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

Das ist jetzt anders.Für den Burek aus der Bäckerei Aroma in der Reinprechtsdorfer Straße könnte man auch in Belgrad Geld verlangen.Sollte sein Rücktritt tatsächlich ein Abschied für immer sein, geht damit eine erstaunliche Karriere zu Ende.Eine Art Hyperstrudel, mit Käse, Spinat und Käse, Kartoffeln oder Fleisch gefüllt.Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Eine Lieblingsvariante habe ich nicht.“ Artikel teilen 0 Drucken Kurz war jüngster Staatssekretär, jüngster Außenminister, jüngster ÖVP-Obmann, jüngster Regierungschef und auch jüngster Altkanzler - das „Altkanzler“ sogar zweimal.Hier schmecken mir alle.Als musikalische Einlage hat Merkel für ihren Abschied unter anderem den Titel"Für mich soll's rote Rosen regnen" von Hildegard Knef ausgesucht.

Willkommen bei DER STANDARD Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen.Was auch immer Kurz nun zu tun gedenkt, die Ermittlungen der Justiz werden seinen Weg in die Privatwirtschaft nicht unbedingt erleichtern.Z.Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren.Lesen Sie auch:.Z.Sie haben ein PUR-Abo?.B.Seine Ursprünge gehen bis ins 16.

Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.Sie haben ein PUR-Abo?.

Weiterlesen:
DER STANDARD »
Loading news...
Failed to load news.

Bei den guten Sachen, die es nunmal zu essen gibt, ist das kein Wunder. Geht mir auch so.

Kurz: Politischer Wunderknabe geht in PolitpensionPolitischer Wunderknabe geht in Politpension. Sollte sein Rücktritt tatsächlich ein Abschied für immer sein, geht damit eine erstaunliche Karriere zu Ende. Die erstaunliche Karriere eines Blenders KURZ ein STUDIENABBRECHER, der KEINE erfolgreiche Tätigkeit im Leben vorweisen kann, außer gewählt worden zu sein- ein Paradebeispiel für Menschen, die in der freien Marktwirtschaft gescheitert sind und dann ihr Heil in der Politik suchen, wo sie natürlich genauso versagen.

Causa Peng Shuai: WTA trägt vorerst keine Tennisturniere mehr in China ausWTA-Boss Simon besorgt: 'Ich sehe nicht, wie ich unsere Athletinnen ruhigen Gewissen bitten kann, dort anzutreten'

Heute Abend: Großer Zapfenstreich zu Merkels AbschiedHöchste Würdigung für scheidende Kanzlerin. Als musikalische Einlage hat Merkel sich unter anderem den Titel 'Für mich soll's rote Rosen regnen' gewünscht.

Blümel kündigte raschere Coronahilfen für den Winter anDie ersten Auszahlungen des Ausfallsbonus sollen noch vor Weihnachten getätigt werden, sagte der Finanzminister Dieser Clown soll lieber seinen Rücktritt ankündigen Und wieder 3 Nullen vergessen?

Rücktritt: 'Ich bin weder ein Heiliger, noch ein Verbrecher': Sebastian Kurz zieht sich aus der Politik zurückSebastian Kurz zieht sich komplett aus der Politik zurück. Er sei weder Heiliger, noch Verbrecher aber seine innere Flamme für die Politik sei kleiner geworden, erklärt der Ex-Kanzler und ÖVP-Chef. Nachfolgen dürfte ihm Innenminister Karl Nehammer. Internet Explorer User? Aso?

Gehalt ist noch immer ein TabuthemaNur knapp ein Viertel der Österreicher spricht offen und ehrlich über sein Gehalt. Zehn Prozent geben sogar an, niemandem davon zu erzählen