Bleibt VdB Präsident? Entscheidung „in Endphase“

Selten zuvor war ein Bundespräsident in Österreich mit derart vielen Krisensituationen konfrontiert. Nicht zuletzt darum wurde in den vergangenen ...

Politik, Alexander Van Der Bellen

23.01.2022 17:00:00

Polit-Poker beginnt: Wie Alexander Van der Bellen nun in einem Interview bekannt gab, befindet er sich bereits „in der Endphase“, um zu entscheiden, wie er weitermachen werde.

Selten zuvor war ein Bundespräsident in Österreich mit derart vielen Krisensituationen konfrontiert. Nicht zuletzt darum wurde in den vergangenen ...

(Bild: APA/HANS PUNZ)Selten zuvor war ein Bundespräsident in Österreich mit derart vielen Krisensituationen konfrontiert. Nicht zuletzt darum wurde in den vergangenen Wochen oft gerätselt, ob Alexander Van der Bellen überhaupt eine zweite Amtszeit anstreben wird. Wie er nun in einem Interview bekannt gab, befindet er sich bereits „in der Endphase“, um zu entscheiden, wie er weitermachen werde. Doris Bures (SPÖ) schließt hingegen einen Antritt aus, sollte Van der Bellen im Amt bleiben wollen.

Weiterlesen: Kronen Zeitung »

Bitte endlich verschwinden Ich finde auch für Politiker sollte es eine Altersgrenze geben, so würden uns solche POLITKASPERLN erspart bleiben. Das heißt nicht Endphase sondern amEnde! aber er hat doch eh schon gesagt, dass sich sein hund in der hofburg so wohl fühlt. erklärung sozusagen durch die hundeblume... also alles klar für 2022-2028.

grafkaroly Warum schaffen wir das Amt des Bundespräsidenten nicht einfach ab? Da könnten wir einiges sparen. Ist VdB endlich am Aufwachen? Um seinen Endgültigen ausstieg, aus der Politik zu verkünden. Er sollte zurückgehen ins Kaunertal, um dort seine wohlverdiente Pension zu genießen. Möge er dort in Ruhe und Frieden ein langes Leben haben.

Sie sind doch zu feige um nicht zu gehorchen Wird Zeit, ein Fantast weniger. Jedoch die Hoffnung auf Besseres lässt uns Angst und Bange werden. Bringt mal einen aus der Realen Welt. Keine Traumtänzer. Christa78906196 'in der Endphase' klingt so fatal.........., könnt man anders ausdrücken ;) Soll mit seinen Hund spazieren gehen und seine Pension genießen !

Des interessiert genau wen 🤯

Endspurt im Zank um Öko-Label für Gas- und AtomkraftwerkeSelbst der EU-Expertenrat sieht die von der EU-Kommission vorgelegte Klassifizierung für Grüne Investitionen kritisch. Widerstand gegen Entscheidung am Mittwoch

Hoffentlich geht er!!! Hinter Gitter mit den N4Zi-Sohn ? Da is er auf einmal aktiv oder wie? ... kann gehen, hat schwer fertig❗️☝️😑 Der Ex-Grüne hat zweimal Neuwahlen vereitelt, nur um seine Freunderln wirtschaftlich an Trog zu halten. ... bevor sie nach der nächsten Wahl in die Bedeutungslosigkeit verschwinden werden.

Er soll weitermachen, denn sonst müssen wir zum unnötigen Gehalt für den Neuen noch eine Pension zahlen. Dieses Amt gehört endlich abgeschafft. Entscheiden wird schlussendlich die Bevölkerung und nicht er. Einen BP wie ihn braucht Ö so unnötig wie einen Kropf Ich sag's ganz höflich,..den alten unfähigen Sack will keiner mehr.

Er soll sich lieber zurück ziehen und in Pension gehen. Nach diesem Mann als Bundespräsident, kräht kein Hahn mehr.😉 Er hat nur mahnende Worte gefunden wenn es um die FPÖ ging, und spricht nur von der Schönheit der österreichischen Bundesverfassung, bei der Anwendung schauts schon anders aus.

Präsidentschafts-Kandidatur: Van der Bellen dürfte bald Entscheidung bekanntgebenWIEN. Bundespräsident Alexander Van der Bellen dürfte bald bekannt geben, ob er sich heuer der Wiederwahl stellt.

Zuerst zerstört er noch alles,was uns heilig ist und segnet brav alles ab ,was seine,von ihm angelobten ........ vorlegen und dann bringt er sich in Sicherheit 💤 Ich würde VdB nochmals wählen, allerdings finde ich ihn mittlerweile zu alt. Von daher hoffe ich auf einen Kandidaten aus dem sozialdemokratischen Umfeld.

Zupf di! Der Typ befindet sich auch ohne Entscheidung und auf jeden Fall in der Endphase. Ma bitte, NEIN. Er ist 78 u. das merkt man... Bitte nicht Für Österreich wäre es besser wenn VdB nicht weiter machen würde. Er ist nicht in der Lage unsere Grund-und Freiheitsrechte zu schützen und im beschäftigt nur die Frage ob er wieder antreten wird. Das kann man sich nicht ausdenken..🙈. Nie wieder Van der Bellen!!

Nach Djokovic-Posse: Star reiste mit Positiv-Test einAuch fünf Tage nach seiner Ausweisung aus Australien bleibt die Posse rund um Novak Djokovic das bestimmende Thema in Melbourne. 

Schaut zu wie die Verfassung verbogen und unsere Freiheit ohne belegbare Daten eingeschränkt wird. Er sollte gehen Am besten wäre, wenn er diese verlogene, verfassungsfeindliche Ar*ch-Regierung zur Hölle schickt! Neuwahlen vanderbellen

Galaxie mit Rekord-Auflösung aufgenommenMit einer Auflösung von 12 Mikrobogensekunden blickten die Wissenschafter tief ins Herz der aktiven Galaxie OJ 287

Wenn Österreichs Test-System krachen gehtAn der Omikron-Wand zerschellen zunehmend die Kapazitäten bei den PCR-Tests. Das bringt Screening und behördliches Fall-Management ins Trudeln. Wo sind die klugen Redner - Experten usw. jetzt mal TUN 😎 Wieso werden nicht mal nur die Zahlen aus Wien veröffentlicht? Euer großer Irrtum, Ihr glaubt, die Dummen lassen sich nicht impfen. Falsch. Die sind alle schon geimpft. Impfpflicht, abseits jeglicher Evidenz und Vernunft, ist nach jeder wissenschaftlichen Basis einfach nur DUMM ! Hirntod oder impfst Du noch ?😂

Kollege schaltete Lift ein: Arbeiter (28) erdrücktDer Schock stand den jungen Feuerwehrleuten ins Gesicht geschrieben: Ein Arbeiter (28) wurde am Freitagvormittag beim Säubern der Umlenkrolle vom ...

Im Rahmen seiner Amtszeit musste Van der Bellen bereits fünf Kanzler sowie eine Kanzlerin angeloben. (Bild: APA/HANS PUNZ) Selten zuvor war ein Bundespräsident in Österreich mit derart vielen Krisensituationen konfrontiert. Nicht zuletzt darum wurde in den vergangenen Wochen oft gerätselt, ob Alexander Van der Bellen überhaupt eine zweite Amtszeit anstreben wird. Wie er nun in einem Interview bekannt gab, befindet er sich bereits „in der Endphase“, um zu entscheiden, wie er weitermachen werde. Doris Bures (SPÖ) schließt hingegen einen Antritt aus, sollte Van der Bellen im Amt bleiben wollen. Artikel teilen Kommentare 0 Bislang hat sich noch keine Partei gewagt aus der Deckung zu treten und bekannt zu geben, wer für sie in die nächste Wahl zum Bundespräsidenten gehen wird. Und auch dem Amtsinhaber sind diesbezüglich noch keine konkreten Informationen zu entlocken gewesen. Amtszeit als Krisenmanager Nach den Turbulenzen der vergangenen Wahl und den zahlreichen politischen Krisen könnte ihm die Entscheidung dabei durchaus schwerfallen. Zuletzt streuten ihm aber diverse Polit-Granden Rosen und erklärten, dass sie eine weitere Kandidatur begrüßen würden. „Wir sind bei dieser Entscheidung in der Endphase“, ließ Van der Bellen nun am Sonntag im „Kurier“ wissen. Corona, Regierungswechsel und Co. Van der Bellen musste sich immer wieder zu Wort melden. (Bild: AP) Bures: „Große Ehre, genannt zu werden“ Indessen rechnet etwa die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) offenbar fest damit, dass er wieder antritt. In der ORF-„Pressestunde“ erklärte sie, dass sich die Frage nach ihrer möglichen Kandidatur im Fall von Van der Bellens Verzicht nicht stelle. Zuvor hatte Bures ihre Haltung bekräftigt, dass die SPÖ Van der Bellen unterstützen sollte, wenn er neuerlich kandidiert. Bei allen Bundespräsidenten davor - wie auch Thomas Klestil oder Heinz Fischer - habe es beim zweiten Antritt „selten namhafte Gegenkandidaten gegeben“. Und auf die Nachfrage, ob sie persönlich als SPÖ-Bewerberin zur Verfügung stünde, sollte Van der Bellen nicht antreten, sagte sie dann: Es sei „eine große Ehre, überhaupt genannt zu werden. Aber ich glaube, es stellt sich diese Frage nicht.“ Lesen Sie auch: