Blackfacing, Streitthema, Diskussion, Wandel, Dreikönige

Blackfacing, Streitthema

Blackfacing-Diskussion: Keine Zukunft für die Schwarzmaler

#Blackfacing als gesellschaftspolitisches #Streitthema #diskussion #wandel #dreikönige

06.01.2021 12:45:00

Blackfacing als gesellschaftspolitisches Streitthema diskussion wandel dreikönige

Kulturwandel. Die heiligen drei Könige Kaspar, Melchior, Balthasar kommen längst ohne dunkle Schminkfarben aus. Anderswo scheint der Abschied vom Blackfacing schwerer zu fallen.

Schriftgröße kleinerSternsinger, unterwegs anno 2004. Inzwischen ist Blackfacing auch bei uns verpönt – selbst dann, wenn es für den guten Zweck wäre© AP/BOXLERKronen, Umhänge, geschmückte Stöcke: DieSternsinger

Nehammer: „Völlig egal, aus welcher Partei“ Van der Bellen seit vier Jahren „gelassen“ im Amt Anschober überarbeitet den Impfplan für Über-80-Jährige

, die derzeit von Haus zu Haus ziehen, sehen aus wie immer. Nur gelb, rot, braun oder schwarz geschminkte Gesichter sieht man kaum. Und nein, das liegt nicht nur an den Schutzmasken, die die jungen Spendensammler*innen diesmal tragen müssen, bestätigt der Sprecher der Sternsingeraktion,

Georg Bauer:„Es wird jedes Jahr heftig darum gerungen, in Sachen Schminke eine Position zu finden“, sagt er. Seit Blackfacing auch bei uns ein gesellschaftspolitisches Streitthema ist, gebe dasHilfswerk der Katholischen Jungscharden teilnehmenden Pfarren headtopics.com

die Empfehlung, sich mit der Maskerade auseinanderzusetzen und eine bewusste Entscheidung darüber zu treffen, ob man Kinder wirklich mit geschwärzten Gesichtern auf die Straße schickt. Weiterlesen: Kleine Zeitung »

… wie verblödet ist die Welt eigentlich… 1.) 'blackfacing'...die US-Durchseuchungsrate Europas mit nordamerikanischer Brutalo-Kultur schreitet Dank medialer Verbreitung eifrig voran. 2.) Die Diskriminierung christlicher Schwarzafrikaner wird durch hysterisches Rassismuspalaver verschlimmert. Die Herren kamen aus dem Orient! Entweder alle dunkel oder keiner