'Bitte kein Geld!': Post fährt Kampagne gegen 'Keine Werbung'-Aufkleber - derStandard.at

10.10.2019

'Bitte kein Geld!': Post fährt Kampagne gegen 'Keine Werbung'-Aufkleber:

Auf sozialen Medien sorgt die Aktion unterdessen für Irritationen – Nutzer ärgern sich unter anderem über CO2-Emissionen

Werbung im Postfach scheidet die Geister: Für viele Menschen ist es ein Ärgernis, sich durch Unmengen an Werbebroschüren zu wühlen, um den möglicherweise doch wichtigen Brief dazwischen zu finden. Entsprechend finden Aufkleber, die ausdrücklich gegen die Werbeflut plädieren, immer mehr Verwendung.

Weiterlesen: DER STANDARD

Ich bekomme schon seit nahe 10 Jahren keine Werbung mehr. Ich kaufe nicht was billig in den Broschüren angeboten wird, sondern nur das was ich brauche. Danke für die Info. Wo bekomme ich den „Bitte keine Werbung“ Aufkleber her? Echt bescheuert diese Eigenwerbung. Dieser Sticker sagt: bitte füllt meinen briefkasten nicht mit altpapier! was unsere postler wenig kratzt - sie tun es trotzdem! 😡😡😡

'CO_2-neutral zugestellt' Pflanzen die für jede Tonne zugestelltes Material einen Baum, oder wie soll ich das verstehen? Die Post legt mir trotz des Aufklebers immer wieder eine Tonne Altpapier mit Werbung in den Briefkasten. Ich werfe das dann zurück in den nächsten Postkasten um die Ecke. Sollen selber entsorgen.

Naja, die Hellsten waren sie ja nie. 😁

Mutter von totem Formel-2-Star mit rührender BitteDer britische Formel-1-Moderator Will Buxton machte den Appell von der Mutter des kürzlich tragisch während eines Rennens verstorbenen Formel-2-Stars ...

Geht der EU das Geld für Förderungen aus?Die Mitgliedsländer lassen hunderte Milliarden Euro an Subventionen liegen. Das wird zum Problem, denn der Anspruch auf die Förderungen bleibt bestehen. Das Budget der EU droht zu platzen.

Trump: Fliehende IS-Kämpfer kein Sicherheitsrisiko, denn 'sie flüchten nach Europa' - derStandard.atWieso sollte ein türkischer Einmarsch in die Kurdengebiete Syriens auch IS-Kämpfer zur Flucht veranlassen? weil sie in die USA erst sehr schwer bzw. gar nicht hineinkommen Und bei uns verhätscheln die Linken noch ihre Sprösslinge 😡

DFB-Torwart Ter Stegen: 'Kein Streit' mit Neuer - derStandard.at

Keine Frauendomäne: Sicherheitspolitik aus der Geschlechterperspektive - derStandard.at

Türkei startet Offensive gegen Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien - derStandard.atNa ja, die EU hat ja gerade erst wieder Kohle springen lassen. Die wussten ja, wofür Erdogan das Geld will.

Schreibe Kommentar

Thank you for your comment.
Please try again later.

Neuesten Nachrichten

Nachrichten

10 Oktober 2019, Donnerstag Nachrichten

Vorherige nachrichten

Nach Druck aus China: Apple löscht Hongkonger Protest-App - derStandard.at

Nächste nachrichten

VÖP-Geschäftsführerin Corinna Drumm ist neue Vizepräsidentin des Europäischen Privatradioverbands AER - derStandard.at
Vorherige nachrichten Nächste nachrichten