Bitcoin knackt 30.000 Dollar-Marke - derStandard.at

03.01.2021 11:02:00

Bitcoin knackt 30.000 Dollar-Marke:

Foto: Reuters / DADO RUVICFrankfurt am Main – Die Digitalwährung Bitcoin setzt ihre Rekordjagd auch im neuen Jahr fort und ist nun über 30.000 Dollar wert. Am Samstagabend stieg der Bitcoin-Kurs auf der Luxemburger Handelsplattform Bitstamp bis auf 33.099 US-Dollar (26.973,35 Euro). Damit verteuerte sich der Bitcoin seit Beginn des neuen Jahres um weitere 4.000 Dollar oder 13 Prozent. Auf anderen Handelsplätzen, von denen es zahlreiche gibt, können die Rekordstände abweichen, da es keinen zentralen Bitcoin-Handel gibt.

Tirol verteilt Impfstoff an Privatkliniken ohne Covid-Patienten - derStandard.at Kurz machen geimpfte Bürgermeister 'zornig' Tiroler Corona-Vollquarantäne war rechtswidrig Weiterlesen: DER STANDARD »

Bissi langsam der Standardat ....