Bis zu 1,1 Millionen sahen „Die Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl“ im ORF - der.ORF.at

07.10.2022 12:01:00

Orf2

Großes Interesse: Bis zu 1,1 Millionen sahen gestern im Hauptabend 'Die Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl' in ORF2 . Im Schnitt waren 915.000 bei 34% Marktanteil live dabei. arminwolf susanneschnabl simonestribl

Wahlsonntag ab 15.00 Uhr live in ORF 27. Oktober 2022, 10.57 UhrGroßes Interesse an der gestrigen (6. Oktober 2022) Hauptabend-Sendung „Die Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl“: Bis zu 1,106 Millionen Zuseherinnen und Zuseher ließen sich die von Susanne Schnabl und Armin Wolf geführten Interviews und Analysen von Simone Stribl, Kathrin Stainer-Hämmerle und Katrin Praprotnik nicht entgehen.

Im Schnitt waren 915.000 bei 34 Prozent Marktanteil via ORF 2 live dabei. Erfreulich auch das Interesse der jungen Zielgruppen mit 29 bzw. 36 Prozent Marktanteil bei E–49 bzw. E–29 Jahren.

Weiterlesen:
ORF »

ArminWolf SusanneSchnabl SimoneStribl Fake zahlen? ArminWolf SusanneSchnabl SimoneStribl Besserwisserisch ueberheblich un informiert sind sind sie auch! Umd unsympatisch nocht zu vergessen! ArminWolf SusanneSchnabl SimoneStribl Sie sind 42 jahre alt ! Gestern sahen sie jahre aelter aus! Furchbar! 🙈🤑🤑

ArminWolf SusanneSchnabl SimoneStribl ich hoffe Frau Schnabl und der ORF werden verklagt von Grosz obwohl die strafen wieder mit Zwangsgebühren bezahlt würden SusanneSchnabl ArminWolf SimoneStribl Letztklassig wie SusanneSchnabl den Bogen von einer Ehrenbeleidigungsgeschichte zur Korruption spannen wollte und zugleich darauf verzichtete den Präsidenten zu Fragen, wie es möglich war, als einer der ersten Lockdown-Sünder einer Strafe zu entgehen.

SusanneSchnabl ArminWolf SimoneStribl Die Österreicher sahen einen parteiischen , der die BP Kandidaten vorführte - ausser vanderbellen, der mit Glacéhandschuhen angefasst wurde und den der ORF wieder in die Hofburg hieven möchte. Pfui!!! RolandWeissmann ArminWolf SusanneSchnabl SimoneStribl StopHazarzaGenocide