Billie Eilishs Bruder Finneas und sein recyceltes Debütalbum

Billie Eilishs Bruder Finneas und sein recyceltes Debütalbum:

18.10.2021 10:04:00

Billie Eilishs Bruder Finneas und sein recyceltes Debütalbum:

Finneas wurde durch die Arbeit an der Musik seiner jüngeren Schwester, weltberühmt. Am Freitag erschien sein Debütalbum 'Optimist', dem das gewisse Etwas fehlt

Foto: Matty VogelWie ist es möglich, dass jemand acht Grammys im Regal stehen hat, unter anderem einen für das beste Album des Jahres, wenn dessen Debütalbum noch nicht einmal erschienen ist? Sie haben es bestimmt schon erraten, geht es hier doch um Finneas Baird O’Connell, den älteren Bruder und Produzenten von Billie Eilish Pirate Baird O’Connell. Die Grammys gewann er ausschließlich für die Arbeit am geschwisterlichen Werk. Nun legt Finneas mit

Nehammer als Neo-Kanzler: „Linie bei Asyl halten“ Linzer Demo: „Es ist unheimlich schnell eskaliert“ „Sogar Lebensversicherung wurde eingefroren“

Optimistseinen ersten Longplayer vor; bereits im Vorjahr hatte er die EPBlood Harmonyveröffentlicht.Willkommen bei DER STANDARDSie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.

Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter. Weiterlesen: DER STANDARD »

Ethik erfordert Propheten und Jeannée leidetMatthias Strolz hat alles schon im Jahr 2017 gewusst, und es dabei belassen, sein Wissen der Intimität seines Blogs anzuvertrauen Strolz in der Rolle Sam des Adlers als moralisches Gewissen der Nation.

Streiten wir bitte wieder: Der Pfand oder das Pfand?Nur weil Pauschale in Österreich sächlich sein darf, muss man doch nicht das Pfand männlich machen. Dos Pfandpauschale

Außenminister Linhart: 'Wir müssen präsent sein'Österreichs neuer Außenminister, Michael Linhart, setzt auf Kontinuität. Seine gute Beziehung zu Ex-Kanzler Sebastian Kurz ist auch nach der Chataffäre aufrecht. Sind wir doch, oder? ...wieweit hat Österreichs Ruf weltweit geschadet, daß Schmutzwäsche in aller Öffentlichkeit gewaschen wurde ? Kein ausländischer Politiker wird mit österreichischen Politikern kommunizieren, wenn er befürchten muß, das er morgen öffentlich verrissen wird ? ..das sind wir seit KURZ em

Rendi-Wagner befürchtet türkis-grüne BlockadeEs bestehe offenbar großes Misstrauen zwischen ÖVP und Grünen, das berge die Gefahr von Blockade und Stillstand, zudem sei die Koalition eine 'Regierung mit Ablaufdatum'.

Das koloniale Erbe im musealen SchaukastenDas Technische Museum Wien stellt sich der eigenen Kolonialgeschichte. Im Fokus stehen Infrastrukturprojekte und Rohstoffe sowie Sprache und Verantwortung des Hauses selbst.

Nach Klarstellung durch Ministerium: Johnson & Johnson wird in der Steiermark doch weiter angebotenAn den freien Impftagen und bei den Imfbussen können sich Steirerinnen und Steirer, die das wollen, weiterhin mit dem Impfstoff Johnson & Johnson impfen lassen.