Bill Clinton hat Krankenhaus in Südkalifornien wieder verlassen

Bill Clinton hat Krankenhaus in Südkalifornien wieder verlassen:

17.10.2021 18:35:00

Bill Clinton hat Krankenhaus in Südkalifornien wieder verlassen:

EX-US-Präsident litt an einer Harnwegsinfektion, die sich zu einer Sepsis entwickelt hatte

Der frühere US-Präsident Bill Clinton hat nach erfolgreicher Behandlung einer Infektion das Krankenhaus im südlich von Los Angeles gelegenen Irvine wieder verlassen. Bwegleitet wurde er von seiner Frau Hillary Clinton.Willkommen bei DER STANDARD

Fronten verhärten sich: Corona spaltet das Land Erster Omikron-Verdacht in Österreich gemeldet 30.000 Teilnehmer bei größter Grazer Corona-Demo

Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.Bitte deaktivierenSie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Weiterlesen: DER STANDARD »

Infektion: Ex-US-Präsident Bill Clinton weiter im KrankenhausDer ehemalige US-Präsident Bill Clinton ist wegen einer Harnwegsinfektion auf die Intensivstation eines Krankenhaus im US-Staat Kalifornien eingeliefert worden. Der 75-Jährige sei bereits 'auf dem Weg der Besserung, guter Dinge und sei den Ärzten, Pflegern und Mitarbeitern, die ihn ausgezeichnet behandelten, unglaublich dankbar', schrieb sein Sprecher Angel Urena am Donnerstag auf Twitter. Deswegen, die Zigarre vorher immer desinfizieren!

Sepsis: Bill Clinton verbringt weitere Nacht im KrankenhausDer frühere US-Präsident wird laut Medienberichten wegen einer Sepsis behandelt. Laut CNN hat sich eine Harnwegsinfektion in Clintons Blutkreislauf ausgebreitet

Sepsis: Bill Clinton verbringt weitere Nacht im KrankenhausDer frühere US-Präsident wird laut Medienberichten wegen einer Sepsis behandelt. Laut CNN hat sich eine Harnwegsinfektion in Clintons Blutkreislauf ausgebreitet

Infektion: Ex-US-Präsident Bill Clinton weiter im KrankenhausDer ehemalige US-Präsident Bill Clinton ist wegen einer Harnwegsinfektion auf die Intensivstation eines Krankenhaus im US-Staat Kalifornien eingeliefert worden. Der 75-Jährige sei bereits 'auf dem Weg der Besserung, guter Dinge und sei den Ärzten, Pflegern und Mitarbeitern, die ihn ausgezeichnet behandelten, unglaublich dankbar', schrieb sein Sprecher Angel Urena am Donnerstag auf Twitter. Deswegen, die Zigarre vorher immer desinfizieren!

Erfolge für ICE-Nachzügler Black Wings und Vienna CapsFehervar nach Sieg in Innsbruck wieder Tabellenführer – Salzburg, Dornbirn und VSV gewannen

„Dancing Stars“: Wirbel nach Otto Konrads AbtanzIn der vierten Runde „Dancing Stars“ musste Ex-Torwart Otto Konrad das Parkett verlassen - nach der Show kam es dann zu einem Eklat. Unglaublich kein Respekt, die Menschen haben kein Respekt, er war schlecht und musste damit rechnen das er raus fliegt. Also muss es auch damit umgehen können nicht die Schuld auf andere wälzen. Es tut mir leid für sie. 😂😂😂 Wie war das mit dem gelbgrünen Radl...🥵🥵🥵🥵🥵