Bilanz: Bei Massentests ist „noch Luft nach oben“

Tausende Fälle aufgedeckt, aber: Bei Massentests ist „noch Luft nach oben“

14.12.2020 09:30:00

Tausende Fälle aufgedeckt, aber: Bei Massentests ist „noch Luft nach oben“

Die Bundesländer in Österreich tun alles, um in Sachen Massentests die Bevölkerung ins Boot zu holen. Zwar wurden auch Tausende Fälle aufgedeckt - ...

(Bild: APA/ROBERT JAEGER)Die Bundesländer in Österreich tun alles, um in Sachen Massentests die Bevölkerung ins Boot zu holen. Zwar wurden auch Tausende Fälle aufgedeckt - aber die Bilanz ist dennoch verhalten: „Es gibt noch Luft nach oben.“

Impfstoff-Lieferprobleme: EU verlangt Einblick in Astrazeneca-Daten - derStandard.at Anschober: Erste Lieferung von AstraZeneca ab 7. Februar Mehr als 400.000 Unterschriften für Tierschutz-Volksbegehren - derStandard.at

Artikel teilen0DruckenJeder Fall, der durch die Antigen-Tests aufgedeckt wird, ist ein Erfolg - aber so richtig die Massen zieht das Covid-19-Check-Angebot österreichweit schnell, unbürokratisch und zum Nulltarif noch nicht an. „Es gibt noch Luft nach oben“, heißt es.

Der Abstrich dauert nicht sehr lange. Weiterlesen: Kronen Zeitung »

So viel dazu: keiner weiß was genaueres, aber wir testen. 😂😂😂😂💉💩💸💩💩💉😂‼☺ Wieviele hat man in der Slowakei entdeckt bei über 60% Beteiligung und Ergebnis Lockdown! Die space-suits sind natürlich auch sehr beeindruckend - ich gratuliere zu dieser ausgezeichneten Panikmache! FAKEPANDEMIE Gut, dass ich nicht käuflich bin.

und mehr als die Hälfte war falsch 'positiv'. Blöd, oder? 'Tausende Fälle' ...oder nur 0,2% der Getesteten. Wie man‘s halt schreiben od. die Zahlen auslegen will. 🤷🏻‍♂️ Aber man weiß ja mittlerweile wie es gewünscht wird 😉 An der Test-Bereitschaft der Bevölkerung kann man sehr gut sehen was das Volk von dieser Kasperl-Regierung hält.

Der Corona-Faschismus und seine Reichspropaganda-Verbrecher: 'Tausende Fälle' ist eine weitere maßlose Übertreibung und reine Panikmache ... laut 'Artikel' sind es exakt 2865 'positiv Getestete' ... also eine nahezu lächerlich geringe Zahl ... Totales Debakel. Eine schallende Ohrfeige für den Corona-Faschismus