Beschränkungen bis Mai : Schweden setzt Lockerungen aus: 'Die Lage ist ernst'

Die Beschränkungen bleiben bis mindestens 3. Mai.

31.03.2021 18:24:00

Die Beschränkungen bleiben bis mindestens 3. Mai.

Die Beschränkungen bleiben bis mindestens 3. Mai.

© AFPSchwedens Regierung setzt die geplante Lockerung von Corona-Beschränkungen bis mindestens zum 3. Mai aus."Die Lage ist ernst", sagt Ministerpräsident Stefan Löfven. Der Leiter der Gesundheitsbehörde Johan Carlson berichtet von

Schwindel flog auf: Eskalation in Fahrschule Van der Bellen richtet Klima-Appell an die Welt „Isolation beeinträchtigt Gehirnentwicklung“

"einer dramatischen Zunahme der Infektionen in vielen Regionen". Unter anderem war geplant, mehr Besucher bei Konzerten und Fußballspielen sowie in Vergnügungsparks zuzulassen.Schweden verlängert aufgrund hoher und steigender Neuinfektionszahlen

die Beschränkungen für Restaurants, Gasthäuser und Cafés.Die Lokale müssen damit unter anderem weiter um 20.30 Uhr schließen, dürfen danach aber weiter Essen und Getränke zum Mitnehmen anbieten, wie Regierungschef Löfven am Mittwochnachmittag auf einer Pressekonferenz in Stockholm bekannt gab headtopics.com

. Die Beschränkungen der Besucher- und Kundenanzahl in Einkaufspassagen, Geschäften und Fitnessstudios gelten ebenfalls länger."Damit wir einen normalen Alltag bekommen, müssen wir die Infektionsausbreitung herunterbringen", sagte Löfven.

"Es darf keine großen Osterfeiern geben." Weiterlesen: Kleine Zeitung »