Bayern nach 4:1 bei Lazio mit mehr als einem Bein im Viertelfinale - derStandard.at

24.02.2021 01:42:00

Bayern nach 4:1 bei Lazio mit mehr als einem Bein im Viertelfinale:

Bayern nach 4:1 bei Lazio mit mehr als einem Bein im ViertelfinaleAlaba und Co. reicht im Rückspiel am 17. März eine 0:3-Niederlage – Chelsea dank Giroud-Tor 1:0-Sieger in Bukarest gegen Atletico MadridFoto: APA/AP/BorgiaRom – Bayern München kann bereits für das Viertelfinale der Fußball-Champions-League planen. Der Titelverteidiger behielt am Dienstagabend im Hinspiel des Achtelfinales bei Lazio Rom klar mit 4:1 die Oberhand und kann sich daher am 17. März in der Allianz Arena gar eine 0:3-Niederlage für den Aufstieg leisten. Offener ist das Duell von Atletico Madrid mit Chelsea, das aufgrund von Corona-Reisebeschränkungen in Bukarest über die Bühne ging und die Engländer mit 1:0 gewannen.

Kurz fordert EU-Zulassung von Johnson & Johnson Wiener spielte mit Maske im Park Schach – 90 € Strafe Kein Asyl – Frau will mit Freund in den Libanon ziehen Weiterlesen: DER STANDARD »

Also mit einem Plus den mittleren Bein?