Barnier: Brexit-Einigung diese Woche noch möglich

Der EU-Unterhändler ist optimistisch. Heute stehen Beratungen der EU-Außenminister an.

15.10.2019 11:35:00

Der EU-Unterhändler ist optimistisch. Heute stehen Beratungen der EU-Außenminister an.

Der EU-Unterhändler ist optimistisch. Heute stehen Beratungen der EU-Außenminister an.

EU-GipfelEnde dieser Woche stehen. Andernfalls dürfte erneut über eine Fristverlängerung geredet werden. Verhandelt wird über eine Änderung des 2018 vereinbarten Austrittsvertrags. Dieser regelt die wichtigsten Fragen der Trennung und sieht nach dem Brexit eine Übergangsfrist bis Ende 2020 vor, in der sich praktisch nichts ändern würde. Chaos direkt nach dem Austritt soll mit dem Vertrag vermieden werden. Nicht nur das britische Unterhaus, sondern auch das

Weiterlesen: KURIER »

Bibel - Thomas Brezinas Glaubensbekenntnis in Versen

Ein ausführliches Gespräch mit dem Autor über seine neue Bibel in Reimen, Gebete, die Selbstverständlichkeit seiner Ehe, das Schreiben im Lockdown...

Appell an EU: „Gebt Nordmazedonien eine Chance“Präsident Stevo Pendarovski fordert von den EU-Staaten, möglichst bald Gespräche über einen Beitritt Nordmazedoniens zu beginnen. Sein Land habe „geliefert, was es sollte“.

Regierung will Aus für EU-Verhandlungen mit Türkei - News | heute.atFür ein Ende des EU-Beitrittskandidatenstatus der Türkei sprach sich am Montag Außenminister Alexander Schallenberg aus.

EU-Kommission genehmigt 380 Millionen Euro für Condor-Hilfskredit - derStandard.at

Schallenberg will Türkei nicht mehr als EU-BeitrittskandidatDer Flüchtlingsdeal zwischen der Europäischen Union und Ankara wird laut Österreichs Außenminister trotz Drohungen halten.

EU startet letzten Versuch drohende US-Strafzölle abzuwenden - derStandard.at

Wieso Ritter Macron jetzt von seinem hohen EU-Ross steigen muss - derStandard.at